Immobiliengutachter Remagen

Die Immobiliengutachter in Remagen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Remagen und im Bundesland Rheinland-Pfalz um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Remagen ansässig.

Remagen

Bundesland: Rheinland-Pfalz
Einwohner: 16.103 (Stand: 2014)

Der Immobilienmarkt in Remagen

Remagen

Kurt F. Domnik / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Remagen und in der Region Rheinland werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Remagen

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Remagen einen durchschnittlichen Mietpreis von 7,15 Euro pro Quadratmeter. Die Preise unterlagen seit dem Jahr 2011 einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,50 Euro. Bis zum Jahr 2012 ist der Preis dann bis auf 5,55 Euro angestiegen. Im Jahr 2013 ist der Preis noch weiter bis auf 6,20 Euro gestiegen. Das Jahr 2014 brachte eine weitere Steigerung auf 6,25 Euro mit sich. 2015 stieg der Preis nochmals deutlich bis auf 7,32 Euro an. Aktuell muss man für eine Wohnung dieser Größe durchschnittlich aber nur noch 7,13 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Remagen liegt bei 2.111,79 Euro pro Quadratmeter. Auch in diesem Bereich gab es im gleichen Zeitraum Schwankungen. Für eine Wohnung mit 100 Quadratmetern musste man im Jahr 2011 beispielsweise noch 1.608,91 Euro bezahlen. Bis 2012 stieg der durchschnittliche Kaufpreis dann auf 2.030,07 Euro. Das Jahr 2013 brachte ein Einbruch auf 1.774,59 Euro pro Quadratmeter mit sich. 2014 stieg der Quadratmeterpreis dann jedoch wieder bis auf 2.332,14 Euro an. Im Jahr 2015 gab es einen weiteren Anstieg auf 2.481,52 Euro zu verzeichnen. Aktuell liegt der Preis sogar schon bei 2.519,29 Euro.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Remagen 2011 noch durchschnittlich 1.884,23 Euro. Im Jahr 2012 fiel der durchschnittliche Preis dann ganz leicht bis auf 1.837,95 Euro pro Quadratmeter ab. 2013 gab es einen weiteren Abfall auf 1.651,53 Euro zu verzeichnen, im Jahr 2014 lag der Preis dann sogar nur noch bei 1.644,87 Euro. Das Jahr 2015 brachte eine Steigerung auf 2.012,71 Euro, aktuell zeigt sich in diesem Bereich ein weiterer Anstieg auf 2.389,87 Euro pro Quadratmeter.

Für die Immobilienbewertung in Remagen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Remagen in der Region Rheinland zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Rheinland und der Eifel zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Remagen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Ahrweiler und die Gemeinde Remagen in Rheinland-Pfalz. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Remagen ist eine verbandsfreie Stadt im Landkreis Ahrweiler des Bundeslandes Rheinland-Pfalz und liegt am Rhein. Im Norden grenzt das Stadtgebiet an den Bonner Bezirk Bad Godesberg.

Bis Ende der 1990er Jahre entwickelten sich die Bevölkerungszahlen von Remagen positiv, seitdem zeichnet sich jedoch eine leicht rückläufige Tendenz ab. 1961 lebten noch 12.246 Menschen in der Stadt, im Jahr 1970 zählte man bereits 13.590 Bürger. 1987 hatte die Stadt 14.130 Einwohner, zehn Jahre später gab es bereits 16.354 Remagener. Bis 2005 hatte sich die Bevölkerung auf 16.316 Menschen verringert und der letzte Stand aus dem Jahr 2014 bestätigt mit der Zahl 16.103 noch einmal den leichten Abwärtstrend.

Kultur und Bildung

Berühmt geworden ist die Stadt vor allem durch die Ludendorffbrücke, die sogenannte ‚Brücke von Remagen‘. Das im März 1945 von der US-Army eingenommene Bauwerk beherbergt heute ein Friedensmuseum in seinen Brückentürmen. Die Stadt Remagen hat ihren Besuchern aber auch andere interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Ursprünge der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul gehen bis ins 5. Jahrhundert zurück, wie eine Grabinschrift beweist. Heute ist der älteste erhaltene Teil der Kirche ihr Chor aus dem Jahre 1246. Die neugotische Magdalenenkapelle von 1850 beherbergt heute das Römische Museum. Die Apollinariskirche ist ein neugotischer Bau aus dem 19. Jahrhundert und geht auf einen Vorgängerbau aus dem 9. Jahrhundert zurück. Die Burg Rolandseck aus dem Jahre 1122 ist heute nur noch als Ruine zu besichtigen. Das Kloster Nonnenwerth wurde im frühen 12. Jahrhundert von den Benediktinerinnen gegründet. Das sogenannte Schloss Marienfels ist eine neugotische Villa, deren Grundstein im Jahre 1859 gelegt wurde. Das Schloss Ernich ist ein neobarockes Herrenhaus aus dem Jahre 1908. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler sorgt die Stadt Remagen mit drei Grundschulen, einer Realschule plus, einer integrierten Gesamtschule und einem Gymnasium. Studieren kann man hier am RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz.

Wirtschaft

Am Wirtschaftsstandort Remagen sind mehr als 1.500 Unternehmen ansässig, die insgesamt rund 4.000 Arbeitsplätze zur Verfügung stellen. Der Standort wird hauptsächlich vom Mittelstand geprägt. Günstige Standortfaktoren wie ein niedriger Gewerbesteuerhebesatz von 365 Prozent machen die Stadt für Neuansiedlungen attraktiv. Eine wachsende Rolle am Standort spielt der Dienstleistungssektor. Derzeit entfallen beinahe 80 Prozent der Beschäftigungsverhältnisse auf diesen Bereich. Einen weiteren wichtigen Wirtschaftsfaktor für die Stadt Remagen stellt das produzierende Gewerbe dar. Die Arbeitslosigkeit ist vergleichsweise niedrig, die Quote liegt deutlich unter den Durchschnittswerten von Land und Bund. Im April des Jahres 2015 lag die Arbeitslosenquote des Standortes bei nur 4 Prozent.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Remagen ist als Eingangstor zur Region Köln/Bonn bekannt, die Bundesautobahn A61 liegt nur wenige Minuten entfernt. Über die teilweise zweispurig ausgebaute Bundesstraße B9 ist Remagen direkt mit der Stadt Bonn verbunden. Die B266 verläuft von hier aus in Richtung Ahrtal. Der Bahnhof Remagen ist ein Intercity-Haltepunkt und wichtiger Umsteigepunkt der Ahrtalbahn. Die Fahrtzeit in die Bonner Innenstadt beträgt rund zwölf Minuten, nach Köln braucht man mit der Bahn etwa eine halbe Stunde. Am Rhein gewährleistet eine Auto-Schnellfähre den Anschluss zur rechten Rheinseite. Der nächstgelegene Flughafen Köln-Bonn liegt etwa eine halbe Stunde entfernt, zu den Flughäfen Frankfurt und Düsseldorf beträgt die Fahrtzeit jeweils rund eine Stunde.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Bachstraße 2 in 53424 Remagen (Telefon: 0 26 42/20 10). Unser Immobiliengutachter in der Region Rheinland erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Remagen: Adenau, Ahrbrück, Altenahr, Antweiler, Aremberg, Bad Breisig, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Barweiler, Bauler, Berg, Brenk, Brohl-Lützing, Burgbrohl, Dankerath, Dedenbach, Dernau, Dorsel, Dümpelfeld, Eichenbach, Fuchshofen, Galenberg, Glees, Gönnersdorf, Grafschaft, Harscheid, Heckenbach, Herschbroich, Hoffeld, Hohenleimbach, Honerath, Hönningen, Hümmel, Insul, Kalenborn, Kaltenborn, Kempenich, Kesseling, Kirchsahr, Königsfeld, Kottenborn, Leimbach, Lind, Mayschoß, Meuspath, Müllenbach, Müsch, Niederdürenbach, Niederzissen, Nürburg, Oberdürenbach, Oberzissen, Ohlenhard, Pomster, Quiddelbach, Rech, Reifferscheid, Rodder, Schalkenbach, Schuld, Senscheid, Sierscheid, Sinzig, Spessart, Trierscheid, Waldorf, Wassenach, Wehr, Weibern, Wershofen, Wiesemscheid, Wimbach, Winnerath, Wirft.

Haben Sie Fragen zum Thema Erstellung von Immobiliengutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewerter oder Mietwertsachverständigen in Remagen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Rheinland-Pfalz und dem Rhein-Main-Gebiet annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 + 9 =


Comments are closed.