Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Burgenlandkreis

Immobilienbewertung Burgenlandkreis

Die Immobiliensachverständigen im Burgenlandkreis, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Burgenlandkreis und im Bundesland Sachsen-Anhalt um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Burgenlandkreis ansässig.

Der Immobilienmarkt im Burgenlandkreis

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises zwischen den Metropolen Weimar und Leipzig werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter, zwischen dem Magdeburger Börde und der Colbitz-Letzlinger Heide, erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Burgenlandkreis

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Region südwestlich der Metropolen Leipzig und Halle Saale zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart in der Region Halle / Leizig zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Burgenlandkreis

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Süden des Bundeslandes und den Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Burgenlandkreis einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung im Burgenlandkreis um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise im Burgenlandkreis

Die Immobiliengutachter registrieren am Immobilienmarkt vom Burgenlandkreis relativ niedrige Immobilienwerte. Die Preise für Immobilien liegen hier zum Teil sogar unter dem Bundesdurchschnitt.

Am Immobilienmarkt des Kreises nehmen die Immobiliengutachter aktuell Mieten zwischen 4,20 Euro und 6,10 Euro pro Quadratmeter wahr. Wer den Kauf von Immobilien in der Region plant, der sollte sich auf Kaufpreise von rund 800 Euro pro Quadratmeter einstellen. Diesen Kaufpreis verzeichnen in der Gegend Eigentumswohnungen unter 40 Quadratmeter. Die höchsten Immobilienwerte weisen Wohnungen zwischen 80 und 120 Quadratmeter auf. Der Kaufpreis dieser Immobilien beläuft sich auf circa 1.410 Euro je Quadratmeter. Ein kleines Einfamilienhaus können Familien in der Gegend bereits ab ungefähr 60.000 Euro erwerben. Die Kaufpreise für solche Immobilien reichen am lokalen Immobilienmarkt bis etwa 250.000 Euro. Solche Kaufpreise weisen hier meist große Objekte über 180 Quadratmeter auf.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien im Burgenlandkreis für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Burgenlandkreis

Der Burgenlandkreis ist für seinen Weinanbau überregional bekannt. Er liegt inmitten der schönen Tourismusregion Saale-Unstrut. Durch die idyllische Gegend ziehen sich erlebnisreiche Pfade. Die Straße der Romanik und die Weinstraße bilden den Mittelpunkt dieses einzigartigen Landstriches. Besucher können die hiesige Landschaft sowohl mit dem Auto und dem Rad als auch mit dem Boot erkunden. Bemerkenswert in der Region sind vor allem die terrassierten Weinberge, die von imposanten Schlössern und Burgen umrahmt sind.

Der naturreiche Landkreis ist in der südlichsten Region des Bundeslandes Sachsen-Anhalt zu finden.

KulturDas Kreisgebiet setzt sich aus den vier Verbandsgemeinden Wethautal, An der Finne, Unstruttal und Droyßiger-Zeitzer Forst zusammen. Zu jenen gehören weiterhin mehrere Gemeinden und Städte. Die größeren Städte des Landkreises agieren als Einheitsgemeinden. Als einwohnerreichste Stadt des Kreises gilt Weißenfels mit rund 40.500 Einwohnern, gefolgt von Naumburg (Saale) mit etwa 34.000 Bewohnern. Naumburg (Saale) ist zugleich die Kreisstadt des Landkreises. Zu den restlichen Einheitsgemeinden des Landkreises zählen die Städte Zeitz (im Schnitt 29.500 Einwohner), Elsteraue, Teuchern, Hohenmölsen und Lützen. Der deutsche Landkreis teilt sich im Osten mit dem Bundesland Sachsen sowie im Süden und Westen mit dem Bundesland Thüringen eine gemeinsame Grenze. Das regionale Landschaftsbild wird durch die drei Flüsse, die Weiße Elster, die Unstrut und die Saale geprägt. Die Saale verzeichnet eine Gesamtlänge von etwa 412 Kilometern. Der Landkreis selbst umfasst circa 1.410 Quadratkilometer. Derzeit sind hier rund 185.000 Menschen beheimatet.

Die reizvolle Lage in einer alten Kulturlandschaft macht den Landkreis als Wohnstandort attraktiv.

Immobilienbewertung BernburgMit ihrem starken Erholungscharakter schafft die Region eine gute Lebensqualität. Zu den größten Anlaufpunkten des Landkreises gehören der Erlebnistierpark „Memleben“ und der Kletterwald Lützen. Der hiesige Tier- und Freizeitpark wartet mit zahlreichen Attraktionen auf und hält vor allem für Familien spannende Angebote bereit. Gleichwohl erfüllt der Landkreis im Bildungsbereich höchste Anforderungen. Gymnasien befinden sich in den Städten Naumburg (Saale), Zeitz, Großkorbetha, Laucha an der Unstrut und Hohenmölsen. Berufsbildende Schulen haben in Zeitz, Naumburg und Weißenfels ihren Sitz.

Die Wirtschaft des Landkreises wird hauptsächlich durch Unternehmen aus der chemischen Industrie, der Metallverarbeitung und dem Sektor Maschinenbau bestimmt.

Immobilienbewertung Halle (Saale)Ferner fungieren in der Gegend Betriebe in den Branchen Logistik, Landwirtschaft und Bergbau. Der Landkreis ist gut über Straße, Schiene und Luft erreichbar. Der Flughafen Leipzig-Halle ist 50 Kilometer vom Kreisgebiet entfernt. Die A 9 gewährleistet eine sichere Anbindung zum Flughafen.

Die Kaufkraft im Einzelhandel lag 2015 im Burgenlandkreis bei rund 5.720 Euro je Einwohner. Die Einzelhandelszentralität wies einen Wert von circa 92,5 auf.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Schönburger Straße 41 in 06618 Naumburg (Telefon: 03 44 5 / 73-0).

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Burgenlandkreis? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Sachsen-Anhalt weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen