Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Sondershausen

Immobilienbewertung Sondershausen

Die Immobiliensachverständigen in Sondershausen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Sondershausen und im Bundesland Thüringen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Sondershausen ansässig.

Der Immobilienmarkt in Sondershausen

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Sondershausen und in der Region Wippertal werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region zwischen den Höhenzügen Hainleite und Windleite im Wippertal erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Sondershausen

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Kreisstadt Sondershausen in der Region des Wippertals zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Windleite zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Sondershausen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Kyffhäuserkreis und die Stadt Sondershausen in Thüringen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in der Stadt Sondershausen einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind . Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Sondershausen um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Sondershausen

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 1.120 €/m² Wohnfläche (Spanne: 855 bis 1.950 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 890 €/m² Wohnfläche (Spanne: 375 bis 1.615 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 1.540 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.010 bis 2.330 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 810 €/m² Wohnfläche (Spanne: 610 bis 1.020 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 5,40 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,00 bis 6,05 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 5,65 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,85 bis 6,00 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 5,75 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,65 bis 6,35 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 5,15 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,60 bis 6,30 €/m² Wohnfläche)

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Sondershausen für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Sondershausen

Sondershausen ist die Kreisstadt im Kyffhäuserkreis des Bundeslandes Thüringen und liegt zwischen den Höhenzügen Hainleite und Windleite im Wippertal.

Früher Residenzstadt des Fürstentums Schwarzburg Sondershausen und dann Landeshauptstadt des gleichnamigen Freistaates, wird Sondershausen heute Musik- und Bergbaustadt genannt. Die Thüringer Schlossfestspiele pflegen jährlich die Tradition der Musikstadt, in der bekannte Musiker wie Max Bruch, Franz Liszt oder Max Reger wirkten. Noch heute wird das musikalische Leben durch das berühmte Loh-Orchester geprägt. Die Bergbaustadt Sondershausen besitzt das älteste noch befahrbare Kalibergwerk der ganzen Welt. Touristen können dort einen Konzertsaal und eine Kegelbahn in 700 Metern Tiefe besuchen. Die Bevölkerungszahlen von Sondershausen entwickeln sich seit der Wende rückläufig. Im Jahr 1988 lebten noch 24.616 Menschen in der Stadt, 1998 gab es nur noch 23.860 Stadtbewohner. Bis 2003 schrumpfte die Einwohnerzahl noch weiter bis auf 22.145 und der letzte Stand aus dem Jahr 2013 bestätigt mit der Zahl 21.907 noch einmal den negativen Trend.

Kultur und Bildung

Makrolage Kultur und BildungDas Wahrzeichen der Bergbaustadt Sondershausen ist der Gebäudekomplex des Petersenschachts. Das Ensemble wurde im Jugendstil erbaut. Der zugehörige Förderturm ist architektonisch dem Pariser Eiffelturm nachempfunden und stellt eines der bedeutenden deutschen Industriedenkmäler dar. Eines der prägenden Sehenswürdigkeiten der Stadt ist auch das Residenzschloss mit seiner fast 800jährigen Baugeschichte. Etwas abseits davon kann man das Jagdschloss Zum Possen aus dem 18. Jahrhundert mit dem größten Fachwerkturm Europas besichtigen. Im denkmalgeschützten ehemaligen Prinzenpalais von 1725 residiert heute das Landratsamt. Die Burg Straußberg wurde in der der Zeit um 1200 erbaut, die Burg Furra stammt aus dem 11. Jahrhundert. In der Alten Wache aus dem Jahre 1839 sitzt heute die Touristinformation. Das Gottschalcksche Haus stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist ein barockes Stadtpalais. Die St. Matthias Kirche im Stadtteil Stockhausen aus dem Jahre 1905 gilt als eine der schönsten Sakralbauten in der Region. Das älteste Gebäude der Stadt ist die Cruciskirche aus dem 14. Jahrhundert. Die St. Trinitatiskirche ist eine barocke Saalkirche aus dem 17. Jahrhundert. Die Milkwe von Sondershausen ist ein mittelalterliches jüdisches Ritualbad. Sie stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist somit eines der ältesten Bäder ihrer Art in ganz Mittel- und Norddeutschland. Zu den interessanten Museen der Stadt zählen das Schlossmuseum, das Besucherbergwerk und das Stadtmuseum. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Sondershausen vier Grundschulen, zwei Regelschulen und ein Gymnasium zur Verfügung.

Wirtschaft

Makrolage WirtschaftFrüher war der Wirtschaftsstandort Sondershausen hauptsächlich vom Bergbau geprägt. Heute wird hier nur noch in geringem Maße Industriesalz abgebaut, das vor allem als Streusalz Verwendung findet. Zum prägenden Wirtschaftszweig des Standortes hat sich mittlerweile die Elektroindustrie entwickelt. Der größte Betrieb der Stadt ist die Fertigungsstätte der Firma WAGO Kontakttechnik GmbH & Co KG. Hier finden mehr als 1.000 Menschen eine Arbeit bei der Herstellung von Federklemmen und –systemen für Elektroinstallationen. Ein weiterer wichtiger Arbeitgeber des Standortes ist die ELSO GmbH. Die Elektroinstallation Sondershausen gehört zum französischen Konzern Schneider Electric und beschäftigt sich mit Elektroinstallationen für Gebäude. Weitere Unternehmen von Bedeutung für den Standort sind die Sonlux Licht- und Elektroinstallation GmbH & Co KG und die K-UTEC AG Salt Technologies.

Verkehrsanbindung

Makrolage VerkehrSondershausen verfügt über keinen direkten Anschluss an eine Bundesautobahn. Die Bundesstraße B4 führt als Umgehungsstraße an der Stadt vorbei. Am hiesigen Bahnhof halten Regionalexpresszüge und Regionalbahnen auf der Strecke von Wolkramshausen nach Erfurt. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Es verkehren unter anderem Buslinien in die Städte Ebeleben, Greußen, Kelbra, Straußberg, Bad Frankenhausen und Artern. Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Erfurt und Leipzig.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 7 in 99706 Sondershausen (Telefon: 0 36 32 / 62 2-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Wippertal erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Sondershausen: Artern/Unstrut, Bad Frankenhausen/ Kyffhäuser, Clingen, Ebeleben, Greußen, Großenehrich, Heldrungen, Roßleben, Sondershausen, Wiehe, Abtsbessingen, Ebeleben, Bellstedt, Donndorf, Freienbessingen, Helbedündorf, Holzsußra, Rockstedt, Thüringenhausen, Wolferschwenda.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertsachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Sondershausen? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Thüringen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Menü schließen