Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Steinbach-Hallenberg

Immobilienbewertung Steinbach-Hallenberg

Die Immobiliensachverständigen in Steinbach-Hallenberg, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Steinbach-Hallenberg und im Bundesland Thüringen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Steinbach-Hallenberg ansässig.

Der Immobilienmarkt in Steinbach-Hallenberg

wird von den Immobiliengutachtern für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Steinbach-Hallenberg und in der Region Haseltal werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region im Haseltal, am Südwesthang des romantischen Thüringer Waldes, erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Steinbach-Hallenberg

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Steinbach-Hallenberg in der Region des südwestlichen Thüringer Waldes zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Südwestrand des Thüringer Waldes zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Steinbach-Hallenberg

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Schmalkhalden-Meiningen und die Stadt Steinbach-Hallenberg in Thüringen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in der Stadt Steinbach-Hallenberg einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind . Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Steinbach-Hallenberg um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Steinbach-Hallenberg

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 1.335 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.050 bis 2.100 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 770 €/m² Wohnfläche (Spanne: 350 bis 1.065 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 1.670 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.110 bis 2.190 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.090 €/m² Wohnfläche (Spanne: 630 bis 1.350 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 4,70 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,30 bis 5,65 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 5,75 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,00 bis 6,80 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 5,70 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,15 bis 6,30 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 5,45 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,50 bis 6,10 €/m² Wohnfläche)

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Steinbach-Hallenberg für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Steinbach-Hallenberg

Faszinierende Fakten über den romantischen Immobilienstandort Steinbach-Hallenberg! Herzlich willkommen im Haseltal am Südwesthang des romantischen Thüringer Waldes wo die attraktive und liebenswerte Stadt Steinbach-Hallenberg mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie der spätromanischen Burgruine „Hallenburg“ auf Sie wartet.

Die hier beschriebene Stadt Steinbach-Hallenberg befindet sich im thüringischen Landkreis Schmalkalden-Meiningen direkt im Haseltal am Südwesthang des Thüringer Waldes. Hierbei verfügt die Region über eine Gesamtfläche von fast 23 Quadratkilometer, welche ausreichend ist, um den hier beheimateten rund 5.100 Bewohnern genügend Freiräume bieten zu können. Dies entspricht zugleich einer Bevölkerungsdichte von ungefähr 223 Einwohnern je Quadratkilometer Stadtgebiet. Als Wahrzeichen der thüringischen Stadt gilt die spätromanische Burgruine „Haselburg“. Gebildet wird die eigentliche Stadt Thüringens vom sogenannten Stadtkern sowie dem dazugehörigem Stadtteil Herges-Hallenberg. Angrenzende Nachbarortschaften sind Altersbach, Bermbach, Oberhof, Oberschönau, Rotterode, Springstille, Unterschönau, Viernau sowie Zella-Mehlis.

Was zeichnet das Stadtgebiet Thüringens als attraktiven und lebenserten Wohnstandort Steinbach-Hallenberg aus

Makrolage Kultur und BildungBeeindruckende Landschaften wie der Südwesthang des Thüringer Waldes sowie eine Vielzahl interessante Sehenswürdigkeiten darunter das Wahrzeichen der Stadt, die Burgruine „Hallenburg“ sind nur einige Gründe dafür, weshalb es sich auch für Sie lohnen dürfte, dem Stadtgebiet im Landkreis Schmalkalden-Meiningen einen persönlichen Besuch abzustatten.

Kultur- und Freizeitangebote sowie sportliche Aktivitäten innerhalb der Region Allein mittels ihrer zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie der spätromanischen Burgruine Hallenburg, frühbarocken Kirche sowie den Anlaufstürmen der Schanzenanlage am Kanzlersgrund übt die Region auf ihre Besucher einen unwiderstehlichen Reiz aus. Insbesondere Wanderer und Radler können sich in der Region auf ausgedehnten Wanderungen oder Radtouren vollends entfalten. Doch auch Wintersportlern hat die Region einiges an sportlichen Attraktionen darunter Abfahrtslauf oder Skilanglauf zu bieten. Interessante Exponate können Sie im Heimatmuseum „Glockenhaus“ in Augenschein nehmen.

Schulen und KIndertageseinrichtungen der faszinierenden Stadt Thüringens Eine Grundschule (Umweltschule Europas) sowie eine Regelschule auf den Hergeser Wiesen ermöglichen es allen Schulpflichtigen dieser Region eine angemessene Ausbildung in Anspruch nehmen zu dürfen. Für die Betreuung der Kleinsten im Stadtgebiet garantieren zwei moderne Kindertageseinrichtungen, wogegen die Nähe zu Zella-Mehlis und Erfurt weitere Perspektiven vor allen im Hochschulbereich bietet.

Selbst als attraktiver Wirtschafts- und Gewerbestandort kann die thüringische Stadt vollends überzeugen

Makrolage WirtschaftAufgrund nahezu perfekter Bedingungen wie einer ausgezeichneten Infrastruktur sowie günstigen Verkehrsanbindung haben sich neben dem Einzelhandel und Dienstleistungsgewerbe insbesondere eine Reihe Unternehmen darunter die Anton Gensler GmbH, Nothnagel KG, Indsys-Industriesysteme GmbH oder Frank Trautenhain GmbH mit modernen Produktionsstätten niedergelassen. Hierdurch können Einheimische des Stadtgebietes auf eine Fülle lukrativer Arbeitsplätze zurückgreifen, welche sie optimistisch in die Zukunft blicken lassen. Dank der Nähe zu den Bundesautobahnen A 4 und A 73 sowie den Bundesstraßen B 19 oder B 247 lassen sich wichtige Regionen darunter Zella-Mehlis, Erfurt oder Gera schnellstmöglich erreichen. Auch mit der Bahn gelangen Sie vom Stadtgebiet aus schnell und bequem in nahezu alle Regionen des Freistaates Thüringen oder Deutschlands.

Umfangreiche Fakten zu den Lagefaktoren des Einzelhandels zusammengefasst

Makrolage VerkehrWie der Anbieter GfK GeoMarketing auf dessen Webseite veranschaulichte, erwirtschafteten Einzelhändler des Stadtgebietes im Geschäftsjahr 2014 eine beeindruckende Umsatzbilanz von fast 4,2 Millionen Euro. Das entspricht zugleich einem pro Bewohner verfügbarem Budget von rund 19.300,00 Euro sowie einem Kaufkraftindex von knapp 98,7 Punkten.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Rathausplatz 2 in 98587 Steinbach-Hallenberg (Telefon: 03 68 47 / 3 80-0). Unser Immobiliengutachter in der Region Haseltal erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Umfeld von Steinbach-Hallenberg: Altersbach, Bermbach, Oberhof, Oberschönau, Rotterode, Springstille, Unterschönau, Viernau und Zella-Mehlis.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertsachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Steinbach-Hallenberg? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch im Freistaat Thüringen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Menü schließen