Immobiliengutachter Offenbach am Main

Die Immobiliengutachter in Offenbach, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Offenbach am Main und im Bundesland Hessen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Offenbach am Main ansässig.

Offenbach am Main

Bundesland: Hessen
Einwohner: 116.945 (Stand: Ende 2012)

Offenbach bietet seinen Einwohnern ausgedehnte Grünflächen, zu denen der Wetterpark gehört, der als Themenpark und Freilichtmuseum unter anderem Themenstationen aus der Welt des Wetters präsentiert.

Offenbach

Dr. Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de

Durch die Stadt fließen neben dem Main die Bäche Bieber und Hainbach. Offenbach liegt derart nah am weitaus größeren Frankfurt am Main, dass die beiden Städte ineinander übergehen und teils wie eine einzige Stadt wirken. Sehr nah an Offenbach liegen neben Frankfurt Darmstadt in etwa 17,5 Kilometern, Wiesbaden in etwa 33 Kilometern und Mainz in etwas über 30 Kilometer Entfernung (beides: Luftlinie). Im Umkreis von 100 Kilometern Luftlinie befinden sich daneben Städte wie Würzburg, Koblenz, Mannheim und Heidelberg. Offenbach hat insgesamt zehn Stadtteile.

Der Immobilienmarkt Offenbach

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Offenbach und in der Region Rhein-Main-Gebiet werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Offenbach

Dem Immobilien-Kompass des Magazins „Capital“ entnehmen die Immobiliengutachter für Wohnraum in Toplagen von Offenbach zwischen 7,50 und 11 Euro pro m², während in guten Wohnlagen 6,50 bis 9 Euro pro m² fällig sind. Mittlere Wohnlagen schlagen in der Stadt mit 6 bis 7,50 Euro pro m² zu Buche, einfache mit 5 bis 7 Euro/m². 1A-Lage für den Einzelhandel in Offenbach ist die Frankfurter Straße.

Für die Immobilienbewertung in Offenbach

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Offenbach in der Region Frankfurt zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart am Main zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Offenbach

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Rhein-Main und der Stadt Offenbach in Hessen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Eins der bekanntesten Bauwerke in der Stadt und ein Wahrzeichen Offenbachs ist das Isenburger Schloss, ein Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert. Das einzige Schloss auf Stadtgebiet ist es nicht. Das Rumpenheimer Schloss ist ein zweites und war einst ein wichtiger Treffpunkt des Hochadels. Noch ein weiterer beeindruckender Profanbau in Offenbach ist das in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtete und im 20. Jahrhundert umgebaute Büsing-Palais. Zu Offenbachs Museumslandschaft gehören das Deutsche Leder- sowie das Deutsche Schuhmuseum und das Klingspor-Museum mit Exponaten zur Buch- und Schriftkunst. Eins der Theater in der Stadt ist das Zimmertheater „t-raum“ das möglicherweise kleinste Theater Deutschlands. Weitere Theater sind das TheaterEssenz im Capitol und das Theateratelier Bleichstraße 14H. Deutlich mehr Museen, Theater und weitere Kultureinrichtungen gibt es im nahen Frankfurt am Main. Offenbach ist auch Hochschul-Standort. Hier befindet sich die Hochschule für Gestaltung, eine Kunsthochschule mit etwa 600 Studierenden.

Wirtschaft

In Offenbach befinden sich laut Offenbach.de über 75 Hektar „ausgewiesene Gewerbe- und Industrieflächen mit einer Fülle an Standortvorteilen“. Die Kaufkraft der Bevölkerung Offenbachs liegt laut Offenbach.de „circa 10 % über dem Bundesdurchschnitt“. Die Stadt bietet darüber hinaus ein „riesiges Potenzial an qualifizierten und leistungsbereiten Arbeitskräften“. Da Frankfurt am Main und Offenbach praktisch ineinander verschmolzen sind, gelten viele Standortvorteile für Frankfurt, zu denen nicht zuletzt der große Flugplatz gehört, auch für Offenbach. Beide Städte gehören zur Metropolregion FrankfurtRheinMain. Laut Website der Region sind „Consulting“, „Finanzwirtschaft“, „Logistik und Verkehr“, „Kultur- und Kreativwirtschaft“ sowie „Informations- und Kommunikationstechnologie“ Leitbranchen im Dienstleistungssektor der Metropolregion. „Automation“, „Automotive“, „Chemie, Pharmazie und Biotechnologie“, „Gesundheitswirtschaft“ und „Materials“ sind Leitbranchen im industriellen Sektor. Offenbach hatte im August 2013 eine Arbeitslosenquote von 11,2 Prozent. In Hessen waren es im selben Monat 5,9 Prozent und in Deutschland 6,8 Prozent.

Verkehrsanbindung

Vom Offenbacher Hauptbahnhof aus führen Bahnlinien in hessische Städte wie Frankfurt am Main, Hanau, Fulda, Bebra und in einige bayerische Städte wie Aschaffenburg. Auf Offenbacher Stadtgebiet existieren insgesamt fünf Anschlüsse an die Autobahnen A3, die von Emmerich an der niederländischen bis nach Passau an der österreichischen Grenze führt, und A661, die innerhalb Hessens Oberursel und Egelsbach verbindet. Potenzielle Flugreisende haben eine Auto-Fahrzeit von etwa zehn Minuten bis zum Frankfurter Flughafen. Mit der S-Bahn dauert die Fahrt etwa 25 Minuten. Der Nahverkehr wird über die S-Bahn und daneben über Regionalbusse der Regionalverkehr Kurhessen GmbH (RKH) sowie Stadtbusse der Offenbacher Verkehrsbetriebe GmbH (OVB) organisiert. Daneben gibt es auch eine lokale Nahverkehrsorganisation (LNO).

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Berliner Straße 100 in 63065 Offenbach am Main (Telefon: 0 69 /80 65-1). Unser Immobiliengutachter in der Region Rhein-Main-Gebiet erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Offenbach am Main: Frankfurt am Main, Maintal, Mühlheim am Main, Obertshausen, Heusenstamm, Neu-Isenburg.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Offenbach? Das Sachverständigenbüro Kirchner & Kollegen hilft Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 + 6 =


Comments are closed.