Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Bottrop

Immobilienbewertung Bottrop

Die Immobiliensachverständigen in Bottrop, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Bottrop und im Bundesland Nordrhein-Westfalen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Bottrop ansässig.

Der Immobilienmarkt in Bottrop

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Bottrop und in der Region Ruhrgebiet werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen. Unser Immobiliengutachter in der Region des Ruhrgebietes erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Bottrop

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Bottrop in der Region des Ruhrgebietes zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Ruhrgebiet zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Bottrop

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Ruhrgebiet und die Ruhrgebietsstadt Bottrop in Nordrhein-Westfalen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Bottrop einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Bottrop um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Bottrop

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 3.065 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.035 bis 4.595 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 2.125 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.385 bis 3.015 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 2.735 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.495 bis 3.130 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.470 €/m² Wohnfläche (Spanne: 855 bis 1.945 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 8,70 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 7,00 bis 10,50 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 6,55 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,25 bis 7,90 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 9,00 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 7,75 bis 9,50 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 7,90 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 6,60 bis 10,15 €/m² Wohnfläche)

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Bottrop für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Bottrop

Bottrop gehört zu den Ruhrgebietsstädten in Nordrhein-Westfalen und liegt im Regierungsbezirk Münster. Der Rhein-Herne-Kanal grenzt die Stadt von Essen ab und auch die Emscher fließt in nicht allzu weiter Entfernung. Wie alle Ruhrgebietsstädte ist Bottrop Nachbar einer ganzen Reihe anderer Großstädte, die zusammen einen großen Ballungsraum bilden. Bis zum Zentrum von Essen sind es von Bottrop aus weniger als zehn Kilometer Luftlinie. Knapp 12 Kilometer Luftlinie beträgt die Entfernung bis Gelsenkirchen, während man bis Oberhausen gar nur etwa sieben Kilometer zurücklegt. Duisburg, Bochum, Dortmund und weitere Ruhrgebietsstädte sind ebenfalls nicht allzu weit entfernt. Von Bottrop bis Münster sind es knapp 70 Kilometer, bis Köln etwa 65 Kilometer und bis Düsseldorf knapp 35 Kilometer Entfernung (Luftlinie). Aalten auf niederländischem Terrain ist etwa 51 Kilometer Luftlinie entfernt. Bottrop besteht aus den drei Stadtbezirken Bottrop-Mitte, Bottrop-Süd und Bottrop-Kirchhellen, die ihrerseits aus insgesamt siebzehn Stadtteilen bestehen.

Kultur und Bildung

Makrolage NRW Kultur und BildungWahrzeichen der Stadt Bottrop ist der nach seiner Form benannte Tetraeder. Hierbei handelt es sich um einen pyramidenförmigen und stählernen Aussichtsturm von etwa 90 Metern Höhe. Er steht auf der etwa 120 Meter hohen Halde Beckstraße im zu Bottrop-Süd gehörenden Stadtteil Bottrop-Batenbrock. Bottrop.de beschreibt den Tetraeder als „Symbol für den Strukturwandel in der Region“. Ein Bottroper Industriedenkmal ist der sogenannte Malakoff-Turm auf der Zeche Prosper II. „Malakoffturm ist der Sammelname für eine bestimmte Bauart von Fördertürmen des Bergbaus“, berichtet Bottrop.de und beschreibt den Bottroper Malakoff.Turm zugleich als einen der aufwändigsten seiner Art. Eine weitere Bottroper Sehenswürdigkeit mit industriellen Wurzeln ist der Bernepark, der bis zur Stilllegung 1997 als Kläranlage diente. Heute präsentiert sich die Anlage kunstvoll und grün, mit attraktiver Lichtinstallation bei Nacht sowie mit dem sogenannten „Parkhotel“: Der österreichische Künstler Andreas Strauss hat aus fünf jeweils drei Meter langen Kanalrohren mit einem Durchmesser von jeweils 2,40 Metern Schlafröhren mit ausklappbarem Bett gemacht. Jeder Schlafröhrenbewohner darf maximal drei Tage bleiben und zahlt dann, was er für angemessen hält, heißt es auf Bottrop.de.

Nicht zur Industriekultur, wohl jedoch zur Moderne zählt auch die Heilig Kreuz-Kirche, die die Stadt Bottrop als eine der eindrucksvollsten Schöpfungen des Kirchenbaus im Nachkriegsdeutschland bezeichnet. Ein sehenswertes Bauwerk aus älterer Zeit ist dagegen das Wasserschloss Beck aus dem Spätbarock, das heute auch Standort eines Vergnügungsparks ist. Mit dem Movie Park gibt es in Bottrop einen weiteren und größeren Freizeitpark. Das ebenfalls in Bottrop liegende Alpincenter ist eine zusätzliche Freizeit-Attraktion in der Stadt und gilt als Indoorskianlage mit der weltweit größten Indoorpiste. Ein Ort für Kulturveranstaltungen verschiedenster Art ist die Halde Haniel (Halde = künstlich geschaffener Hügel) mit ihrem Amphitheater und einem Kreuzweg. Eine Bottroper Theaterspielstätte wird dagegen noch immer gesucht (Stand: 03.11.2013), seitdem das Lichtspielhaus „Schauburg“ 1987 abgerissen wurde. Als Provisorium nutzt man derzeit die Aula des Josef-Albers-Gymnasiums. Zudem bietet das Bottroper Kulturamt Interessenten die Möglichkeit, sich Karten für Aufführungen in Nachbarstädten zu sichern. Die Museumslandschaft Bottrops konzentriert sich im sogenannten Quadrat, einem Museumszentrum mit den Museen „Städtisches Museum“ „Josef Albers Museum“, „Moderne Galerie“ und „Museum für Ur- und Ortsgeschichte“. Rund um die Museen liegt der Skulpturenpark Quadrat Bottrop. Im Bildungsbereich ist Bottrop Standort einer Dependance der Fernuniversität Hagen sowie – zusammen mit Mülheim an der Ruhr – der Hochschule Ruhr West.

Wirtschaft

Makrolage NRW WirtschaftBottrop plant seinen weiteren Strukturwandel mit dem Masterplan „Zukunftsstandort.bottrop“. Er beginnt mit den Aktionsfeldern Bildung, Energie, Freizeit- und Gesundheitswirtschaft und lässt dann die Bereiche Flächenentwicklung, Innenstadt/Handel und Innovationsfähigkeit der Unternehmen folgen. Die Stadt beschreibt sich selbst als „Tor zu einem der größten Beschaffungs- und Absatzmärkte der Welt“, von dem aus in einem Zeitraum von 60 Minuten 12 Millionen Menschen erreicht werden können. Mittlerweile, so Bottrop.de, arbeitet jeder zweite Arbeitnehmer in der Stadt im Dienstleistungsbereich, während nur noch etwa 4.900 der 30.000 Beschäftigten in der Kohleförderung und Kohleverarbeitung tätig sind. Als Elemente des Branchenmix in Bottrop nennt die Stadt selbst chemische Industrieunternehmen, Metallverarbeiter und Lebensmittelproduzenten. Logistikzentren, den Movie Park und das Alpincenter am Tetraeder sowie „moderne Branchen wie die Umweltschutz- und Kommunikationstechnologie“. Bottrop hatte im Oktober 2013 eine Arbeitslosenquote von 8,7 Prozent. Nordrhein-Westfalen hatte im selben Monat eine Quote von 8,1 Prozent und Deutschland kam auf 6,5 Prozent.

Verkehrsanbindung

Makrolage NRW VerkehrAutobahnen auf Bottroper Stadtgebiet sind die A 2 (Oberhausen – Berlin), die A 31 (Bottrop – Emden) und die A 42 (Dortmund – Kamp-Lintfort). Für Flugreisende bietet sich der nicht allzu weit entfernte Flughafen Düsseldorf an. Vom Bottroper Hauptbahnhof fahren Züge beispielsweise nach Borken, Essen und Wuppertal. Der Öffentliche Personen-Nahverkehr in der Stadt wird überwiegend von der Vestischen Straßenbahnen GmbH organisiert.

Umfeld von Bottrop: Schermbeck, Wesel, Dorsten, Gladbeck, Recklinghausen, Essen, Oberhausen, Dinslaken, Hünxe.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Bottrop? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Nordrhein-Westfalen und dem Rheinland annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen