Immobiliengutachter Werder

Die Immobiliengutachter in Werder, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Werder und im Bundesland Brandenburg um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Werder ansässig.

Der Immobilienmarkt in Werder

Werder

Jerzy Sawluk / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des staatlich anerkannten Erholungsortes Werder und in der Region Potsdam-Mittelmark werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Der Immobilienmarkt von Werder zeigt sich mit vergleichsweise niedrigen Baulandpreisen, so der Immobiliengutachter. Aktuell liegen diese zwischen 80 und 240 Euro pro Quadratmeter.

Deutlich teurer sind Grundstücke für Immobilien in den nahegelegenen Gemeinden Stahnsdorf, Nuthetal, Teltow und Kleinmachnow. Am Immobilienmarkt von Potsdam zahlen Kunden aktuell für den Quadratmeter eines Grundstücks zwischen 150 und 380 Euro. Nur moderat teurer sind Grundstücke im Nachbarort Schwielowsee. Im Segment der Immobilien beobachtet der Immobiliengutachter in Werder – im Vergleich mit anderen Regionen in Brandenburg – ein relativ hohes Preisniveau. So zahlen Kunden am hiesigen Immobilienmarkt für Häuser und Wohnungen mehr als in den Regionen Barnim, Oder-Spree, Märkisch-Oderland, Oberhavel, Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming, Prignitz, Uckermark und Ostprignitz-Ruppin. Potsdam verzeichnet die höchsten Immobilienwerte in Brandenburg. In dem ostdeutschen Erholungsort sind die Preise für Immobilien noch niedriger als in der Landeshauptstadt. Die Mietpreise am städtischen Immobilienmarkt reichen mittlerweile jedoch bis zu über 9 Euro pro Quadratmeter und liegen somit bereits über den bundesweiten Immobilienpreisen. In manchen Wohnlagen der Stadt können Interessenten eine Bestandswohnung schon ab 6 Euro je Quadratmeter mieten. Allerdings sind solche Mietpreise im Ort nur noch selten. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis für eine hiesige Bestandswohnung beläuft sich auf 7,60 Euro. Eine Neubauwohnung verlangt inzwischen einen Mietpreis von ungefähr 9 Euro je Quadratmeter. Die Immobilienwerte von regionalen Ein- und Zweifamilienhäusern sind noch etwas höher. Bei diesen Immobilien bewegen sich die Mietpreise zwischen 8,30 Euro und 10,10 Euro pro Quadratmeter. Bei den Immobilienwerten lokaler Bestandshäuser ermittelte der Immobiliengutachter im vorigen Jahr Anstiege von etwa 7 Prozent. Aber auch die Kaufpreise von örtlichen Neubauhäusern und Eigentumswohnungen wurden deutlich angezogen. Insbesondere müssen Käufer von hiesigen Bestandswohnungen in diesem Jahr deutlich tiefer in die Tasche greifen. Aktuell kostet eine Neubauwohnung im Ort rund 3.180 Euro pro Quadratmeter. Eigentumswohnungen als Bestandsimmobilie verlangen circa 2.660 Euro je Quadratmeter. Etwas erschwinglicher sind Einfamilien- und Doppelhäuser. Bei einem Neubauhaus müssen Kunden aktuell mit einem Kaufpreis von durchschnittlich 2.190 Euro pro Quadratmeter kalkulieren. Bestandshäuser sind derzeit mit ungefähr 2.420 Euro pro Quadratmeter etwas teurer.

Unser Immobiliengutachter in der brandenburgischen Region Potsdam-Mittelmark erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Werder

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Werder in der Region Potsdam-Mittelmark zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Havel zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Werder

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Potsdam-Mittelmark und die Stadt Werder in Brandenburg. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Das Baumblütenfest hat Werder (Havel) weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt gemacht. Das beliebte Volksfest lockt jährlich über 100.000 Besucher an.

Jedes Jahr im Mai können sich Einheimische und Touristen auf dem traditionsreichen Fest vergnügen. Von einem reizvollen Blütenball eingeleitet, sorgt die Feierlichkeit mit verschiedenen musikalischen Auftritten und Rummelattraktionen für einen heiteren und abwechslungsreichen Abend. Den Mittelpunkt nehmen dabei die Weinverkostungen ein. Aber nicht nur im Stadtgebiet selbst, sondern auch in den Umlandgemeinden bieten Obsthöfe und Plantagen leckere Weine an. Bereits seit 1879 wird das Baumblütenfest gefeiert. Seit 1989 findet es in einem Festsaal der Bismarckhöhe statt.

Der interessierte Gast findet Werder (Havel) im Norden des Landkreises Potsdam-Mittelmark. Auf dem etwa 118 Quadratkilometer großen Stadtgebiet leben derzeit über 25.000 Menschen.

Die Stadt im Bundesland Brandenburg ist ein staatlich anerkannter Erholungsort. Insgesamt gehören der brandenburgischen Stadt acht Ortsteile an. Neben dem Kernort sind dies Töplitz, Bliesendorf, Plötzin, Derwitz, Phöben, Glindow, Petzow und Kemnitz. Zu sechs Ortsteilen zählen nochmals mehrere Wohnplätze. Von Berlin trennen den Erholungsort etwa 40 Kilometer. Die kreisfreie Stadt Potsdam ist von hier aus auf einem Fahrtweg von 10 Kilometer erreichbar. Die Stadt liegt eingebettet in der Zauche, einer brandenburgischen Landschaft, die relativ dünn besiedelt ist. Die Kernstadt ist auf einer Insel gelegen, welche von der Havel umrahmt wird. Diese Tatsache hat der Stadt auch ihren Namen beschert. Werder bedeutet nämlich so viel wie „Insel im Fluss“. Zahlreiche Seen umgeben den 25.000-Einwohnerort. Ganz in der Nähe befinden sich der Schwielowsee, der Große Zernsee, der Glindower See und der Große Plessower See. Die Stadt grenzt im Norden an den Landkreis Havelland. Im Osten ist der Ort von der Landeshauptstadt Potsdam umgeben. Die Gemeinde Schwielowsee ist der südliche Nachbar der Stadt. Reist der Gast weiter in den Westen, so blickt er auf die Nachbarorte Kloster Lehnin und Groß Kreuzt (Havel). Zu den wesentlichen Bauwerken und Sehenswürdigkeiten der Inselstadt zählen das Lendelhaus, das Alte Rathaus und die Kirche „Maria Meeresstern“. In dem sogenannten Lendelhaus wurden früher Säfte und Obstwein hergestellt. Das heutige Wohnhaus thront bereits seit dem 18. Jahrhundert im Ort.

Eine wasserreiche Landschaft sowie die optimale Lage zwischen Potsdam und Berlin zeichnen die Stadt aus. Hinzu reihen sich ein reiches Freizeitangebot und eine ausgezeichnete Infrastruktur. Abseits vom Großstadt-Smog profitieren die Menschen im Ort von einer sauberen Luft und ruhigen Wohnlagen.

Werder bringt hervorragende Perspektiven mit. Vor allem Unternehmen aus dem Mittelstand haben in der wasserreichen Stadt ihren Platz gefunden. Die optimalen Rahmenbedingungen versprechen den Unternehmern große Erfolgschancen. In dem staatlich anerkannten Erholungsort sind Branchen wie Gemüse- und Obstanbau sowie Energie- und Umwelttechnik zu Hause.

Werder (Havel) verzeichnet einen Kaufkraftabfluss. Die einzelhandelsrelevante Kaufkraftkennziffer liegt zwischen 90 und 95.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Eisenbahnstraße 13–14 in 14542 Werder (Havel) (Telefon: 0 33 27/ 78 3-0). Umfeld von Werder: Bad Belzig, Beelitz, Beetzsee, Beetzseeheide, Bensdorf, Borkheide, Borkwalde, Brück, Buckautal, Golzow, Görzke, Gräben, Groß Kreutz (Havel), Havelsee, Kleinmachnow, Kloster Lehnin, Linthe, Michendorf, Mühlenfließ, Niemegk, Nuthetal, Päwesin, Planebruch, Planetal, Rabenstein/Fläming, Rosenau, Roskow, Schwielowsee, Seddiner See, Stahnsdorf, Teltow, Treuenbrietzen, Wenzlow, Wiesenburg/Mark, Wollin, Wusterwitz, Ziesar.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Werder? Das Sachverständigenbüro Kirchner & Kollegen hilft Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

4 + 4 =


[wpc-weather id=“25573″ /]

Comments are closed.