Immobiliengutachter Münster

Die Immobiliengutachter in Münster, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Münster und im Bundesland Nordrhein-Westfalen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Münster ansässig.

Münster

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 291.754 (Stand: Ende 2011)

Das auch als Fahrradstadt bekannte Münster liegt im gleichnamigen Regierungsbezirk sowie im Zentrum der Region Münsterland in Nordrhein-Westfalen.

Münster

paukereks / pixelio.de

In nicht allzu weiter Entfernung von Münster liegen die Ruhrgebietsstädte Dortmund (ca. 51,5 Kilometer Luftlinie entfernt), Recklinghausen (ca. 53 Kilometer Luftlinie entfernt) und Essen (ca. 70,5 Kilometer Luftlinie entfernt). Weitere Städte in der Nähe Münsters sind Hamm in etwa 34 Kilometer Entfernung, Osnabrück (knapp 44,5 Kilometer entfernt), Bielefeld (etwa 62 Kilometer Entfernung) und Paderborn (ca. 82 Kilometer entfernt). Münster besteht aus sechs Stadtbezirken und 45 Stadtteilen. Größter Stadtteil Münsters ist Hiltrup mit über 25.000 Menschen.

Immobilienpreise und Lagen in Münster

Laut Immobilienkompass des Magazins „Capital“ liegt der teuerste Wohnraum Münsters in den Stadtteilen „Aasee/Aaseestadt“, „Sentruper Höhe“, „Kreuzviertel“, „St. Mauritz/Alt-Mauritz“ und „Mauritz“. Hier fallen für Neubauten Mietpreise von bis zu 15 Euro pro m² an. Die höchsten Mietpreise für Altbauten erreichen in den Stadtvierteln „Kreuzviertel“, „Aasee/Aaseestadt“ und “Mauritz“ 14 Euro pro m². Sehr preisgünstig für Münsters Verhältnisse sind die Mieten im Stadtteil „Handorf“ mit 7 bis 8 Euro pro m² für Altbauten und 8,50 bis 9,50 Euro pro m² für Neubauten. 1a-Lagen für den Handel sind in Münster die Ludgeristraße, der Prinzipalmarkt. Rothenburg und Salzstraße.

Der Immobilienmarkt in Münster

wird von dem Immobiliensachverständigen für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Münster und in der Region Münsterland werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Für die Immobilienbewertung in Münster

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Münster in der Region des Münsterlandes zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Münsterland zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Münster

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Münsterland und die Universitätsstadt Münster in Nordrhein-Westfalen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Münster ist bekannt für seine Altstadt mit vielen historischen Bauwerken. Ein Highlight dieser Altstadt ist der Prinzipalmarkt, der auf Muenster.de als „gute Stube“ bezeichnet wird. Umgeben ist der Platz von charakteristischen Giebelhäusern und Bogengängen. Auch das historische Rathaus der Stadt befindet sich hier. Eindrucksvolle Sakralbauwerke in Münsters Altstadt sind der St. Paulus-Dom, St. Lamberti, die Dominikaner- und die Clemenskirche sowie die Liebfrauen- oder Überwasserkirche. Zugleich gibt es reizvolle historische Profanbauten in Münster wie das Krameramtshaus als eines der ältesten Gildehäuser, der Erbdrostenhof, der auf Münsters Website als schönster Adelshof der Stadt bezeichnet wird, und das Stadtschloss. Aber Münsters Stadtbild wird nicht alleine geprägt von der Historie, sondern auch von der Moderne wie der Architektur der 1993 fertig gestellten Stadtbücherei, sodass sich ein reizvoller Mix ergibt.

Münster ist eine quirlige Studentenstadt mit einer lebendigen Clubszene. Das städtische Theater wird auf den Städtischen Bühnen Münster in den vier Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater sowie Kinder- und Jugendtheater organisiert. Zur freien Theaterszene Münsters gehören unter anderem das Wolfgang Borchert Theater, das als eins der bundesweit ältesten professionellen Privattheater gilt, sowie das Theater im Pumpenhaus, das laut Muenster.de das „erste Freie Theater Nordrhein-Westfalens“ und eins der ersten in Deutschland war. Zu den Kunstmuseen der Stadt zählen das Graphikmuseum Pablo Picasso Münster, die Kunsthalle Münster, das Museum für Lackkunst und das LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, das allerdings noch bis Anfang 2014 geschlossen ist. Weitere Museen Münsters sind das Westfälische Pferdemuseum im Allwetterzoo und das Mühlenhof-Freilichtmuseum. Die Stadt ist zudem Standort von acht Hochschulen. Größte Hochschule der Stadt und auch eine der größten Deutschlands ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU).

Wirtschaft

Die Wirtschaftsförderung Münster definiert für die Stadt die folgenden fünf Kompetenzfelder: „Nanobiotechnologie“, „Gesundheitswirtschaft“, „Wissensintensive Dienstleistungen“, „Geoinformation“ sowie „Lacke und Farben“. Die Stadt liegt mit einer Reihe von wirtschaftlichen Kennziffern über dem Bundesdurchschnitt. Setzt man den Bundesdurchschnitt auf den Indexwert 100, so ergibt sich bei der Kaufkraftkennziffer pro Haushalt für Münster ein Kennwert von 102,2 und bei der Kaufkraftkennziffer pro Einwohner ein Wert von 109,9. Im Städteranking der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und des Magazins WirtschaftsWoche belegt Münster bei fünfzig Städten im Vergleich einen hervorragenden dritten Platz im Niveauranking (Ist-Zustand) und einen Platz 45 im Dynamikranking (Entwicklung zwischen 2005 und 2011). Münster überzeugt mit einer niedrigen Zahl von ALG-II-Empfängern und einer relativ geringen Arbeitslosenquote. Im Dezember 2012 hatte Münster eine Arbeitslosenquote von 5,9 Prozent. In Nordrhein-Westfalen lag sie im selben Monat im Durchschnitt bei 7,9 und in Deutschland bei 6,7 Prozent.

Verkehrsanbindung

Münster hat Direktanbindung an die A1 (Dortmund – Bremen) und die A43 von Münster bis Wuppertal. Wer mit dem Flugzeug verreisen möchte, kann den großen Flughafen Düsseldorf in etwa 45 Kilometer Entfernung nutzen. Kleinere Flughäfen in geringerer Entfernung sind die Flughäfen Dortmund und Münster/Osnabrück. Für den Schiffsverkehr besitzt Münster einen Stadthafen am Dortmund-Ems-Kanal, für den Bahnverkehr unter anderem den Hauptbahnhof Münster, der zum Beispiel an der Strecke „Hamburg – Köln“ liegt. Nicht unterschätzen darf man die Bedeutung des Fahrrads für Münster. Laut der Broschüre „Münster im Spiegel der Zahlen“ gibt es 252 Kilometer Radwegweisungen sowie 142 Kilometer Themenrouten.

Umfeld von Münster: Altenberge, Greven, Steinfurt, Telgte, Everswinkel, Sendenhorst, Drensteinfurt, Warendorf, Ascheberg, Senden, Havixbeck, Coesfeld.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertermittlung bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertsachverständigen in Münster? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Nordrhein-Westfalen und dem Rheinland annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

9 – 6 =


Comments are closed.