Immobiliengutachter Porta Westfalica

Die Immobiliengutachter in Porta Westfalica, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Porta Westfalica, im Kreis Minden-Lübbecke und im Bundesland Nordrhein-Westfalen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Porta Westfalica ansässig.

Porta Westfalica

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 35.430 (Stand: 2015)

Der Immobilienmarkt in der Stadt Porta Westfalica

Porta Westfalica

Porta Westfalica

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des ostwestfälischen Minden und in der Region des Kreises Minden-Lübbecke werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Porta Westfalica

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Porta Westfalica einen durchschnittlichen Mietpreis von 5,76 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt entwickeln sich seit dem Jahr 2011 mit einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 5,03 Euro. 2012 kostete eine Wohnung dieser Größe nur noch 4,77 Euro. Im Jahr 2013 lag der Quadratmeterpreis dann aber schon wieder bei 5,33 Euro. 2015 fiel der Preis auf 5,05 Euro ab. Im Jahr 2016 gab es dann wieder einen Anstieg auf 5,28 Euro. Aktuell muss man für eine Mietwohnung mit 60 Quadratmetern durchschnittlich bereits 5,49 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Porta Westfalica liegt bei 1.694,52 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich noch 1.632,45 Euro pro Quadratmeter. 2012 fiel der Preis dann bis auf 1.272,62 Euro ab. Im Jahr 2013 stieg der Preis dann wieder auf 1.282,04 Euro. 2014 gab es einen weiteren Anstieg auf 1.958,55 Euro zu verzeichnen. Das Jahr 2015 brachte dann einen Einbruch auf 1.825,77 Euro mit sich. Im Jahr 2016 lag der Preis sogar schon bei 2.018,49 Euro pro Quadratmeter. Aktuell muss man für eine Eigentumswohnung dieser Größe durchschnittlich 2.018,14 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Porta Westfalica im Jahr 2011 noch durchschnittlich 1.115,41 Euro. 2012 stieg der Preis dann bis auf 1.411,29 Euro an. Im Jahr 2013 kostete ein Haus dieser Größe durchschnittlich bereits 1.561,89 Euro. 2014 gab es einen weiteren leichten Anstieg auf 1.565,58 Euro zu verzeichnen. Das Jahr 2015 brachte einen Einbruch auf 1.550,71 Euro mit sich. Im Jahr 2016 lag der Preis dann schon wieder bei 1.554,65 Euro. Der Quadratmeterpreis liegt aktuell sogar bereits bei durchschnittlich 1.819,18 Euro.

Unser Immobiliengutachter in der Region östlich der Weser erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Porta Westfalica

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in Porta Westfalica in der Region östlich der Weser zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart östlich der Weser zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für die Stadt Porta Westfalica

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Ostwestfalen-Lippe und die Stadt Minden in Nordrhein-Westfalen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Porta Westfalica ist eine Stadt im ostwestfälischen Kreis Minden-Lübbecke des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen und liegt an der Weser. Der Name Porta Westfalica bezeichnet auch ein Durchbruchstal der Weser. Bielefeld liegt rund 35 Kilometer im Südwesten von Porta Westfalica, die Entfernung nach Hannover beträgt rund 60 Kilometer in nordöstliche Richtung.

Kultur und Bildung

Die Stadt Porta Westfalica hat ihren Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Im zentralen Stadtteil Hausberge sieht man beispielsweise eine evangelisch-lutherische Kirche aus dem Jahre 1626. Sie wurde mehrfach baulich verändert und erhielt ihren Turm im Jahre 1599. Im gleichen Stadtteil steht auch das Fachwerkhaus Kiekenbrink 1 aus dem Jahre 1624. Von den historischen Burgmannshöfen sind bis heute zwei Gebäude erhalten, darunter ein Fachwerkhaus von 1657. Die 1018 erstmals erwähnte Schalksburg wurde bereits im Jahre 1708 abgebrochen und ist nur noch als Ruine zu besichtigen. Das 1896 erbaute Hotel Kaiserhof steht unmittelbar am Fuße des Kaiser-Wilhelm-Denkmals auf dem Wittenkindsberg. Die Wittekindsburg aus dem 10. Jahrhundert ist heute ein Restaurant. Eine interessante Sehenswürdigkeit von Porta Westfalica ist auch das Besucherbergwerk Kleinenbrennen. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Porta Westfalica zehn Grundschulen, eine Realschule, eine Gesamtschule und ein Gymnasium zur Verfügung. Die Förderschule am Ort vervollständigt das allgemeine Bildungsangebot.

Wirtschaft

Zu den wichtigen Arbeitgebern am Wirtschaftsstandort Porta Westfalica gehört beispielsweise die Unternehmensgruppe Brüder Schlau GmbH & Co KG. Dabei handelt es sich um einen deutschen Handelskonzern mit den Schwerpunkten Heimtextilien und Bodenbeläge. Auch der Armaturenhersteller Grohe AG betreibt in Porta Westfalica eine Dependance. Die Großbäckerei Schäfers Brot GmbH hat ihren Hauptsitz in der Stadt und beliefert Edeka mit Backwaren. Das Unternehmen hat über 900 Filialen und ist damit die zweitgrößte Backshopkette nach der Kamps AG. Die Tönsmeier Unternehmensgruppe GmbH & Co KG hat ihren Verwaltungssitz am Standort. Die Porta Holding GmbH & Co KG betreibt Einrichtungshäuser in ganz Deutschland. Die Firmenzentrale der Holding befindet sich am Standort.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Porta Westfalica ist über die Bundesautobahn A2 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B61 und B482 durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof Porta Westfalica liegt an den Schienenstrecken von Köln nach Hannover und von Amsterdam nach Hannover. Es gibt stündliche Verbindungen in die Städte Hamm, Minden, Düsseldorf, Bielefeld, Rheine, Osnabrück, Hannover und Braunschweig. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. In Porta Westfalica gibt es einen Flugplatz für Klein- und Segelflugzeuge. Der nächstgelegene Verkehrsflughafen ist Hannover, die Entfernung dorthin beträgt rund 70 Kilometer.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Kempstraße 1 in 32457 Porta Westfalica (Telefon: 05 71/ 79 10). Umfeld von Porta Westfalica: Bad Oeynhausen, Minden, Bückeburg, Rinteln, Landkreis Schaumburg, Niedersachsen, Vlotho im Kreis Herford und Kalletal im Kreis Lippe.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienwertermittlungsgutachter oder Mietwertsachverständigen in Porta Westfalica? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Nordrhein-Westfalen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

4 + 10 =


Comments are closed.