Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Wolfenbüttel

Immobilienbewertung Wolfenbüttel

Die Immobiliensachverständigen in Wolfenbüttel, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Wolfenbüttel und im Bundesland Niedersachsen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Wolfenbüttel ansässig.

Der Immobilienmarkt in Wolfenbüttel wird von dem Immobiliensachverständigen

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Wolfenbüttel und in der Region Harzvorland werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Unser Immobiliengutachter in der Region Harzvorland erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Wolfenbüttel

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Wolfenbüttel in der Region Harzvorland zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Harzvorlandes zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Wolfenbüttel

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Wolfenbüttel und die Stadt Wolfenbüttel in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Wolfenbüttel einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Wolfenbüttel um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Wolfenbüttel

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 2.795 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.170 bis 3.375 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 935 €/m² Wohnfläche (Spanne: 470 bis 1.575 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 2.655 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.300 bis 3.300 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.495 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.040 bis 2.010 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 10,20 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 8,50 bis 11,00 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 7,10 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,80 bis 8,75 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 10,00 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 9,25 bis 10,95 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 8,15 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 6,55 bis 10,75 €/m² Wohnfläche)
Am Immobilienmarkt von Wolfenbüttel herrschen derzeit Immobilienwerte, die sich über dem Landesdurchschnitt bewegen. Der Immobiliengutachter nimmt in der Stadt höhere Preise für Immobilien wahr als in den Regionen Lüchow-Dannenberg, Northeim, Hameln-Pyrmont, Goslar, Schaumburg, Nienburg (Weser), Uelzen, Cloppenburg, Wesermarsch, Emsland, Grafschaft Bentheim und Aurich. Einen kostspieligeren Immobilienmarkt weisen hingegen die Zentren Wolfsburg, Braunschweig, Osnabrück und Oldenburg auf. Auch der Landkreis Harburg zeigt sich mit höheren Immobilienwerten als die norddeutsche Kreisstadt. Die Bischofsstadt bietet weiterhin Häuser zur Miete an. Die Mietpreise sind im Vorjahr am regionalen Immobilienmarkt nur moderat gestiegen. Bei einem Blick auf das Kaufsegment der Stadt fällt auf, dass sich neue Eigentumswohnungen mit den höchsten Immobilienwerten zeigen. Der Immobiliensachverständige erkennt bei den Kaufpreisen für Bestandswohnungen deutliche Preisanstiege. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Kaufpreise dieser Eigentumswohnungen um etwa 13 Prozent gestiegen.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Wolfenbüttel für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Wolfenbüttel

Das Schloss in Wolfenbüttel stammt aus dem 12. Jahrhundert und gilt als sehr gut erhalten. In Niedersachsen ist es das zweitgrößte Schloss. Einst war es eine Wasserburg. Später diente es als Residenz der Herzöge von Lüneburg-Braunschweig. Ende des 18. Jahrhunderts erlebte das Schloss mit seiner weitläufigen Vierflügelanlage mehrere Zerstörungen durch Angriffe. Mehrmals wurde das markante Schloss umgebaut und erweitert. Somit veränderte es sich auch im äußeren Erscheinungsbild. Heute beherbergt das historische Bauwerk ein Museum, die Bundesakademie für kulturelle Bildung und ein Gymnasium. Das stattliche Schloss war bereits ein Anlaufpunkt von bekannten Persönlichkeiten. So agierte im Jahre 1595 der Komponist Michael Praetorius in der ehemaligen Wasserburg.

Als Kreisstadt besitzt Wolfenbüttel viele Kompetenzen. Die Stadt an der Oker fungiert zum einen als Mittelstadt. Zum anderen stellt sie sich als selbstständige Gemeinde vor.

Imobilienbewertung HannoverDer 52.000-Einwohnerort ist zudem als Bischofsstadt bekannt. Die Kirchenregierung für die Landeskirche in Braunschweig hat hier ihren Sitz. Gleichwohl gilt die Mittelstadt als Fachhochschulstandort. Die Stadt ist im Südosten von Niedersachsen gelegen. Im gleichnamigen Landkreis ist die Kreisstadt im mittleren Westen zu finden. Hier dehnt sie sich mit ihren sieben Stadtteilen und zehn Ortschaften auf rund 79 Quadratkilometer aus. Die Ortschaften Groß Stöckheim, Salzdahlum, Fümmelse, Atzum, Adersheim, Ahlum, Halchter, Leinde, Wendessen und Linden wurden in die Stadt eingemeindet. Die Kernstadt teilt sich in die sieben Stadtteile Weiße Schanze, Auguststadt, Schwedenschanze, Heinrichstadt, Rote Schanze, Kurzes Holz und Juliusstadt auf.

Im Nordosten der Stadt liegt der etwa 135 Meter hohe Drohnenberg, welcher als höchster Punkt des Ortes gilt. Waldflächen nehmen mit 1190 Hektar den größten Teil des Stadtgebiets ein. Etwa 1090 Hektar entfallen auf Frei- und Gebäudeflächen. Erholungsgebiete dehnen sich auf circa 185 Hektar aus. Seen und Flüsse nehmen im Schnitt 65 Hektar ein. Die Lüneburger Heide und der Harz – ein deutsches Mittelgebirge – umgeben die Mittelstadt. Die kreisfreie Stadt Braunschweig befindet sich etwa 10 Kilometer nördlich der Kreisstadt. Von der Landeshauptstadt Hannover trennen den Ort rund 60 Kilometer. Direkt an das westliche Stadtgebiet grenzt die kreisfreie Stadt Salzgitter. Im Süden teilt sich der Ort mit den Gemeinden Cramme und Ohrum eine gemeinsame Grenze. Die östlichen Nachbarn der selbstständigen Gemeinde sind die Gemeinden Sickte, Dettum und Denkte.

Die deutsche Renaissance-Stadt hat in Niedersachsen eine große Bedeutung. Das stattliche Residenzschloss in der Innenstadt – das Wahrzeichen der Kreisstadt – repräsentiert die aufstrebende Vergangenheit des Ortes.

Verkehr Makrolage NiedersachsenDie Mittelstadt an der Oker hat in jeglicher Hinsicht viel zu bieten. Sie ist zum einen eine Kulturstadt mit zahlreichen Museen und Kirchen. Zum anderen ist sie auch ein Bildungsstandort, der Kindern und Erwachsenen eine erfolgreiche Zukunft ermöglicht.

Die selbstständige Gemeinde verfügt über eine breite Wirtschaftsstruktur.

Viele dynamische Unternehmen sind hier zu Hause. Aus der Kreisstadt stammen weltbekannte Großküchengeräte und ein beliebter Kräuterlikör, der in ganz Europa verkauft wird. Sowohl Unternehmen als auch Existenzgründer profitieren in der Stadt von hervorragenden Standortbedingungen.

Wirtschaft MakrolageIn Wolfenbüttel herrscht ein Kaufkraftabfluss. Die nahe gelegene Stadt Braunschweig besitzt eine höhere Einzelhandelsattraktivität als die Kreisstadt. Im Ort werden etwa 4.760 Euro je Einwohner für den Einzelhandel ausgegeben.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Stadtmarkt 3–6 in 38300 Wolfenbüttel (Telefon: 0 53 31/ 86-0). Umfeld von Wolfenbüttel: Cremlingen, Samtgemeinden Asse, Baddeckenstedt, Oderwald, Schladen, Schöppenstedt, Sickte, Adersheim, Ahlum, Atzum, Fümmelse, Leinde, Salzdahlum, Wendessen, Braunschweig, Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Wolfenbüttel? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen