Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Nordhorn

Immobilienbewertung Nordhorn

Die Immobiliensachverständigen in Nordhorn, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Nordhorn und im Bundesland Niedersachsen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Nordhorn ansässig.

Der Immobilienmarkt in Nordhorn wird von dem Immobiliensachverständigen

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Nordhorn und in der Region Grafschaft Bentheim werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Unser Immobiliengutachter in der Region Grafschaft Bentheim erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Nordhorn

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Nordhorn in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Vechte zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Nordhorn

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Grafschaft Bentheim und die Stadt Nordhorn in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Nordhorn einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Nordhorn um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Nordhorn

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 2.665 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.115 bis 3.470 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 1.435 €/m² Wohnfläche (Spanne: 935 bis 2.025 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 2.400 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.080 bis 2.655 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.520 €/m² Wohnfläche (Spanne: 960 bis 2.300 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 8,05 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 7,35 bis 9,05 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 6,60 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,00 bis 8,45 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,15 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,75 bis 6,75 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 6,15 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,50 bis 8,15 €/m² Wohnfläche)
Im Landkreis Grafschaft Bentheim zählt Nordhorn zu jenen Orten mit den teuersten Immobilien, so der Immobiliengutachter. Hinsichtlich der Preissituation im gesamten Niedersachsen nimmt die Kreisstadt allerdings eines der hintersten Plätze ein. Hier gehören Städte wie Osnabrück, Oldenburg und Hannover zu den Regionen mit den höheren Immobilienwerten. Aber auch in den Kreisen Stade, Harburg, Lüneburg, Diepholz, Hannover und Gifhorn werden Interessenten von Immobilien mit höheren Immobilienwerten konfrontiert. Einzig und allein am Immobilienmarkt der Kreise Cloppenburg, Wesermarsch, Northeim und Lüchow-Dannenberg eruiert der Immobiliengutachter ein niedrigeres Preisniveau als in der Kreisstadt. Die Kaufpreise und Mieten bewegen sich in der Wasserstadt in der unteren Preiskategorie von Niedersachsen.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Nordhorn für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Nordhorn

Die Landschaft von Nordhorn ist von zahlreichen Gewässern geprägt. So wird die Innenstadt von der Vechte umrahmt. Darüber hinaus ziert der Vechtesee den Innenstadtbereich des Ortes. Der große See gilt als beliebtes Naherholungsziel von Jung und Alt. Ob Tretboot fahren oder Segeln – der Vechtesee eröffnet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Auch der Ems-Vechte-Kanal und der Nordhorn-Almelo-Kanal sind ein Teil der niedersächsischen Stadt, die gleichwohl unter den Beinamen „Grüne Wasserstadt“ bekannt ist.

Das etwa 150 Quadratmeter große Stadtareal teilt sich eine gemeinsame Landesgrenze mit der Niederlande.

Imobilienbewertung HannoverAuch das Bundesland Nordrhein-Westfalen ist nur einen Katzensprung von dem Ort entfernt, welcher im Landkreis Grafschaft Bentheim die Funktion als Kreisstadt hat. Die Stadt ist im Südwesten von Niedersachsen gelegen. Hier ist sie im Süden von den Gemeinden Engden und Isterberg sowie der Stadt Bad Bentheim umgeben. Zu ihren westlichen Nachbarn gehören die Niederlande und die Stadt Neuenhaus. Die nördliche Grenze teilt sich der Ort mit der Gemeinde Osterwald. Im Nordosten schließt sich die Einheitsgemeinde Wietmarschen an das Stadtgebiet an. Mittlerweile zählt die niedersächsische Wasserstadt durchschnittlich 53.000 Einwohner. Als Bewohner der Stadt ist es möglich, Großstädte wie Münster oder Osnabrück innerhalb 1,5 Autostunden zu erreichen. Auf niederländischer Seite ist Enschede mit etwa 160.000 Einwohnern die nächst größere Stadt. Diese ist nur etwa 30 Kilometer von der Kreisstadt entfernt. Das Kulturleben der Stadt wird maßgeblich von zwei Bauwerken bestimmt. Zum einen ist das der Povelturm in der Nähe der Innenstadt, welcher 1906 als Spinnereihaus erbaut wurde. In dem rund 25 Meter hohen Turm dient heute ein Café für die Beköstigung der Gäste. Darüber hinaus erhalten diese hier – im Rahmen einer Dauerausstellung – weitreichende Informationen zur städtischen Textilgeschichte. Den Mittelpunkt des hiesigen Marktplatzes bildet die „Alte Kirche am Markt“, dessen 70 Meter hohe Kirchturm einen tollen Ausblick auf die Stadt verspricht.

Die niedersächsische Kreisstadt bietet ihren Bewohnern, neben einem mannigfaltigen Freizeitangebot, attraktive Wohngebiete.

Verkehr Makrolage NiedersachsenIn der Gegend finden sich viele idyllische Einfamilienhäuser in ruhigen Wohnlagen vor. Aber auch das Zentrum wartet mit qualitativen Stadtwohnungen auf, die sich in der Nähe von Wasser und Grünanlagen befinden. Die derzeit erschwinglichen Grundstückspreise sprechen gleichermaßen für die Stadt als Wohnort.

Als Mittelzentrum und Mitgliedsgemeinde der Euregio blickt die Stadt auf eine rasante Entwicklung zurück.

Wirtschaft MakrolageWährend damals im Ort die Textilindustrie vorherrschend war, sind es heute überwiegend mittelständische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, die einen wesentlichen Teil des städtischen Wirtschaftslebens bestimmen. Vor allem aber agieren in der Stadt Betriebe aus dem Bereich Dienstleistungen, Logistik und Handwerk.

In der Grafschaft Bentheim gilt Nordhorn als bedeutendster Handelsstandort. Die Stadt verzeichnet eine starke Kaufkraftbindung, die mit einer ungefähren Einzelhandelszentralität von 170 einhergeht. Somit bewegt sich die Handelszentralität der Stadt auf überdurchschnittlichem Niveau.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Bahnhofstr. 24 in 48529 Nordhorn (Telefon: 0 59 21/ 87 8-0). Umfeld von Nordhorn: Neuenhaus, Osterwald, Wietmarschen, Dinkelland, Wietmarschen, Bad Bentheim, Isterberg, Engden.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Nordhorn? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen