Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Meppen

Immobilienbewertung Meppen

Die Immobiliensachverständigen in Meppen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Meppen und im Bundesland Niedersachsen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Meppen ansässig.

Der Immobilienmarkt in Meppen wird von dem Immobiliensachverständigen

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Meppen und in der Region Emsland werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Unser Immobiliengutachter in der Region Emsland erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Meppen

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Meppen in der Region Ems zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Emslandes zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Meppen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Emsland und die Stadt Meppen in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Meppen einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Meppen um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Meppen

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 2.415 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.240 bis 2.640 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 1.310 €/m² Wohnfläche (Spanne: 810 bis 1.825 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 2.475 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.190 bis 2.630 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.530 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.115 bis 1.940 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 8,25 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 7,15 bis 10,35 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 6,45 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,00 bis 7,80 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,50 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,70 bis 7,60 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 5,65 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,10 bis 6,85 €/m² Wohnfläche)
Am Meppener Immobilienmarkt nimmt der Immobiliengutachter im Kaufsegment lediglich leichte Preiserhöhungen wahr. Manche Immobilien, wie etwa Ein- und Zweifamilienhäuser aus dem Bestand, verzeichneten im Vorjahr sogar leichte Preisrückgänge. Anders sieht es da bei den Mietpreisen aus. Hier registrierte der Immobiliengutachter im jeweiligen Betrachtungszeitraum bei Bestandswohnungen die höchsten Preissteigerungen. Mit einer Veränderungsrate von etwa 10,4 Prozent wurden die Mieten für diese Immobilien in der Stadt stark angezogen. Aufatmen können hingegen Mieter von Neubauwohnungen. In diesem Segment sind die Mietpreise im Vorjahr sogar leicht gefallen. Aber auch Miethäuser, die als Ein- oder Zweifamilienhaus deklariert sind, sind in den vergangenen zwölf Monaten teurer geworden. Alles in allem zeigt sich der städtische Immobilienmarkt jedoch mit noch vergleichsweise niedrigen Immobilienwerten. Deutlich höhere Immobilienwerte herrschen am Immobilienmarkt der Regionen Harburg, Stade, Lüneburg, Osnabrück, Wolfsburg, Hannover, Gifhorn, Wolfenbüttel und Diepholz vor. Aber auch in manchen Lagen der Kreise Leer, Ammerland, Osterholz, Rotenburg (Wümme), Cuxhaven, Peine, Celle, Göttingen und Helmstedt müssen Interessenten für Immobilien mehr zahlen als in der niedersächsischen Kreisstadt.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Meppen für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Meppen

Die alte Festungsstadt Meppen liegt eingebettet in einer reizvollen Landschaft, wo Hase und Ems zusammentreffen. Die mittlerweile über 1.200 Jahre alte Stadt schafft für ihre Bürger optimale Voraussetzungen für ein angenehmes Leben. Eine starke Wirtschaft sowie ein üppiges Angebot im Tourismus- und Freizeitsektor zeichnen den niedersächsischen Ort aus. Ob Kultur, Sport oder Verein – die Stadt an der Ems ist mit zahlreichen Einrichtungen ausgestattet, die für einen abwechslungsreichen Alltag sorgen.

Die aufblühende Kreisstadt mit ihren derzeit rund 37.000 Einwohnern ist in der Mitte des Landkreises Emsland zu finden.

Imobilienbewertung HannoverEbenfalls agiert der Ort als selbstständige Gemeinde. Nur 18 Kilometer trennen ihn von der niederländischen Grenze. Im Bundesland Niedersachsen ist die Stadt im Westen gelegen. Das gut 190 Quadratkilometer große Stadtgebiet teilt sich in insgesamt 13 Ortsteile auf. Diese waren einst selbstständige Gemeinden, welche im Zuge der Gebietsreform im Jahr 1974 in die Stadt eingegliedert wurden. Bereits um 834 wurde der Ort in einer Urkunde schriftlich hervorgehoben. Im Jahre 1360 erhielt er seine Stadtrechte. Die Kreisstadt grenzt im Süden an die Gemeinde Geeste, im Norden an die Stadt Haren (Ems), im Westen an die Gemeinde Twist, im Osten an die Stadt Haselünne sowie im Nordosten an die Samtgemeinde Sögel. Seit 1994 pflegt die Stadt eine Städtepartnerschaft mit dem polnischen Ort Ostroleka. Im November 2014 wurde in der Stadt Helmut Knurbein zum neuen Bürgermeister gewählt. Zwei der Wahrzeichen der Kreisstadt sind die Gymnasialkirche und das Historische Rathaus aus dem 15. Jahrhundert.

Die Stadt im Grünen, so wie sie gern von ihren Anhängern betitelt wird, vereint Natur mit städtischem Dasein. Die Bewohner finden hier alle wichtigen Behörden und Einrichtungen.

Verkehr Makrolage NiedersachsenAufgrund des attraktiven Angebots im Bereich der Kinderbetreuung erfreut sich die Kreisstadt auch bei jungen Familien an zunehmender Beliebtheit. Doch auch die älteren Bürger kommen hier nicht zu kurz. Die Stadt an der Mündung der Ems hat in den letzten Jahren ihre Infrastruktur immer mehr auf die Bedürfnisse von Senioren ausgerichtet. Gleichermaßen punktet der Ort mit einem beispielhaften Gesundheitssystem. Genügend Allgemein- und Fachärzte sowie das Krankenhaus „Ludmillenstift“ sorgen in der Gegend für eine komplexe Gesundheitsversorgung.

Die emsländische Stadt verfügt über viele Standortvorteile.

Wirtschaft MakrolageLogistik-Unternehmen profitieren hier von der verkehrsgünstigen Lage direkt an den Hauptverkehrsachsen, zu welchen unter anderem die Europastraße 233 und der Dortmund-Ems-Kanal zählen.

Die Einzelhandelszentralität von 154,0 zeigt auf, dass Meppen Kaufkraft aus den Umland anzieht. Die Kaufkraft pro Einwohner belief sich 2015 im Ort auf 6.410 Euro. Der Umsatz pro Kopf verzeichnete hingegen eine Summe von 8.806 Euro.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Markt 43 in 49716 Meppen (Telefon: 0 59 31/ 15 3-0). Umfeld von Meppen: Haren, Sögel, Haselünne, Geeste, Twist.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Meppen? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen