Immobiliengutachter Neustadt an der Aisch

Die Immobiliengutachter in Neustadt an der Aisch, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Neustadt an der Aisch und im Freistaat Bayern um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Neustadt an der Aisch ansässig. Neustadt an der Aisch ist die Kreisstadt im Landkreis Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim des Bundeslandes Bayern und liegt in Mittelfranken. Neustadt ist eine von insgesamt 13 sogenannten leistungsfähigen kreisangehörigen Gemeinden in Bayern.

Neustadt an der Aisch

Bundesland: Bayern
Einwohner: 12.805 (Stand 2015)

Der Immobilienmarkt Neustadt

Neustadt an der Aisch

Ilse Dunkel (ille) / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Neustadt an der Aisch und in der Region Mittelfranken werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Immobilienpreise und Lagen in Neustadt an der Aisch

Dem aktuellen Mietspiegel der Plattform Wohnungsboerse.net entnehmen die Immobiliengutachter für die Stadt Neustadt an der Aisch einen durchschnittlichen Mietpreis von 6,33 Euro pro Quadratmeter. Die Preise in der Stadt entwickeln sich seit dem Jahr 2011 mit einigen Schwankungen. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 beispielsweise durchschnittlich noch 8,34 Euro. Aktuell muss man für eine Mietwohnung mit 60 Quadratmetern durchschnittlich 8,33 Euro pro Quadratmeter bezahlen.

Der durchschnittliche Kaufpreis für Immobilien in der Stadt Neustadt an der Aisch liegt bei 1.834,25 Euro pro Quadratmeter. Eine Wohnung mit 60 Quadratmetern Fläche kostete im Jahr 2011 durchschnittlich noch 1.570,41 Euro pro Quadratmeter. Aktuell muss man für eine Eigentumswohnung dieser Größe durchschnittlich immer noch 1.570,41 Euro bezahlen.

Ein Einfamilienhaus mit 100 Quadratmetern Fläche kostete in Neustadt an der Aisch im Jahr 2011 noch durchschnittlich 2.271,27 Euro. Der Quadratmeterpreis liegt aktuell aber nur noch bei durchschnittlich 2.266,13 Euro.

Unser Immobiliengutachter in der Region Mittelfranken erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Neustadt an der Aisch

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Neustadt an der Aisch, in der Region Mittelfranken, zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Region an der Aisch zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Neustadt an der Aisch

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Landkreises Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim und der Stadt Neustadt in Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Kultur und Bildung

Neustadt an der Aisch hat seinen Besuchern einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zu den Hauptattraktionen der Altstadt gehören die historische Stadtmauer und das Nürnberger Tor. Das Alte Schloss ist ein Wasserschloss aus der Zeit um 1430. Nach dem Bau des Neuen Schlosses im Jahre 1626 war es aber nur noch ein Nebengebäude der Schlossanlage. Im Alten Schloss kann man heute das Aischgründer Karpfenmuseum besuchen. Vom neuen Schloss ist nach einem Brand nur noch der Treppenturm erhalten geblieben. Die Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer ist eine dreischiffige Basilika aus dem späten 14. Jahrhundert. Nach einem Brand im Jahre 1553 wurde sie wieder aufgebaut und 1557 neu eingeweiht. Später wurde die Kirche noch mehrfach baulich verändert. Für die allgemeine Bildung ihrer Schüler stellt die Stadt Neustadt an der Aisch zwei Grundschulen, eine Mittelschule, eine Realschule und ein Gymnasium zur Verfügung.

Wirtschaft

Zu den am Wirtschaftsstandort Neustadt an der Aisch ansässigen Betrieben gehören beispielsweise das Maschinenbauunternehmen Sattler & Co GmbH, der Bettwäschehersteller ESTELLA GmbH, die Firma Schiepek Maschinen- und Werkzeugbau GmbH, die Druckerei Gerhard Münch, das Sägewerk Zehelein GmbH, das Fertigbauunternehmen Selz GmbH, der Fleischgroßhändler Bärlein-Denterlein, die Schmidt Verlagsdruckerei GmbH, der Landmaschinenhändler BayWa AG, das Metallverarbeitungsunternehmen Uwe Kerschbaum GmbH, das Pharmaunternehmen ONKOPHARM Arzneimittel GmbH, der Frachtspeditionsdienst Gressel Spedition GmbH & Co KG, die Wohnungsbaugenossenschaft Neustadt a.d. Aisch eG, der Lebensmittel-Großhändler F. Täuber GmbH & Co KG, das Bauunternehmen Neptun Hochbauten GmbH & Co Verwaltungs KG, die Roland Meinl Musikinstrumente GmbH & Co KG und der Bauträger Astori GmbH.

Verkehrsanbindung

Die Stadt Neustadt an der Aisch ist über die Bundesautobahnen A3 und A7 in das deutsche Fernstraßennetz eingebunden. Darüber hinaus verlaufen die Bundesstraßen B8 und B470 durch das Stadtgebiet. Der Bahnhof Neustadt an der Aisch liegt an der Schienenstrecke von Würzburg nach Nürnberg. Die Mainfrankenbahn und die Mittelfrankenbahn verkehren im Stundentakt. Der öffentliche Nahverkehr wird ansonsten mit Bussen bedient. Neustadt verfügt über einen eigenen Sonderlandeplatz, der nächstgelegene Verkehrsflughafen ist im rund 35 Kilometer entfernten Nürnberg zu erreichen.

Der Verwaltungssitz der Gemeinde ist Marktplatz 5 in 91413 Neustadt an der Aisch (Telefon: 0 91 61/ 66 60). Unser Immobiliengutachter in der Region Aisch und Mittelfranken erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte. Umfeld von Waldkraiburg: Baudenbach, Diespeck, Emskirchen, Markt Erlbach, Dietersheim, Ipsheim, Sugenheim und Langenfeld.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienbewertung in Neustadt an der Aisch bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertermittler in Neustadt an der Aisch? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet, Mittelfranken und die Region Aisch mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

4 + 9 =


Comments are closed.