Immobiliengutachter Holzminden

Die Immobiliengutachter in Holzminden, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Holzminden und im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Holzminden ansässig.

Der Immobilienmarkt in Holzminden wird von dem Immobiliensachverständigen

Holzminden

W.Behrends / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Holzminden und in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Die Kreisstadt Holzminden ist, laut Immobiliengutachter, mit vielen attraktiven Immobilien ausgestattet. Die Immobilienwerte am regionalen Immobilienmarkt bewegen sich im durchschnittlichen Bereich von Niedersachsen.

In den Landkreisen Vechta, Diepholz, Stade, Verden, Gifhorn, Hannover, Wolfenbüttel, Lüneburg und Harburg sind Immobilien deutlich teurer als in der Hochschulstadt. Auch in den Zentren Hannover, Braunschweig, Osnabrück, Oldenburg und Wolfsburg herrschen merklich höhere Immobilienwerte vor als in der Kreisstadt. Es gibt jedoch auch Regionen in Niedersachsen, die sich mit einem erschwinglicheren Immobilienmarkt zeigen. So beobachtet der Immobiliengutachter unter anderem in den Kreisen Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Nienburg (Weser), Schaumburg, Hameln-Pyrmont, Goslar, Northeim, Cloppenburg, Wesermarsch und Emsland günstigere Kaufpreise und Mieten. Zurzeit bewegen sich die Mieten für eine Bestandswohnung im Ort zwischen 3,70 Euro und 5,60 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Eine Neubauwohnung wird in der Gegend aktuell zu einem ungefähren Quadratmeterpreis von 8,20 Euro angeboten. Augenblicklich ist das Angebot an Neubauobjekten am hiesigen Immobilienmarkt gering. Die Offerten an Bestandshäusern ist hingegen groß. Der Immobiliengutachter nimmt bei den Mietpreisen von Bestandswohnungen Preiserhöhungen wahr. Beträchtlich sind ebenso die Kaufpreise für städtische Bestandswohnungen gestiegen. Die Preise für bestehende Eigentumswohnungen wurden im Vorjahr um rund 20 Prozent angehoben. Gleichwohl gehören Ein- und Zweifamilienhäuser zu jenen Immobilien im Ort, die im Betrachtungszeitraum Preiserhöhungen unterlagen. Gegenwärtig müssen Kunden für einen Quadratmeter eines Einfamilienhauses im Schnitt 920 Euro zahlen. Eine Eigentumswohnung aus dem Bestand ist mit einem durchschnittlichen Kaufpreis von 890 Euro pro Quadratmeter erkennbar.

Unser Immobiliengutachter in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Holzminden

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Holzminden in der Region Weserbergland zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich Weserbergland zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Holzminden

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Holzminden und die Stadt Holzminden in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

In Holzminden ist Freizeitspaß garantiert. Die Kreisstadt am Rande des Naturparks Solling-Vogler hält einige Überraschungen für ihre Gäste bereit.

Das schöne Oberwesertal bietet sich optimal für Radwanderungen an. In der norddeutschen Stadt finden sich so einige unberührte Plätze vor, die viel Ruhe vermitteln. Ebenso hat der Ort ein lebendiges Gesicht. Zahlreiche Feste und Veranstaltungen prägen das städtische Bild. Als Highlight gilt das Straßentheater-Festival, welches zu Pfingsten stattfindet. Eine Vielzahl von europäischen Künstlern sorgen bei dieser beliebten Veranstaltung für eine große Unterhaltung unter den Besuchern.

Etwa 21.000 Menschen haben sich in Holzminden angesiedelt. Der Ort fungiert als Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises. Ebenso trägt er den Status als selbstständige Gemeinde und Mittelzentrum in Niedersachsen.

Die vielfältige Stadt erstreckt sich auf circa 88 Quadratkilometer. Der interessierte Besucher trifft im Süden des Landkreises auf die Stadt, welche im Osten an das gemeindefreie Gebiet Merxhausen grenzt. Ebenso gilt das gemeindefreie Areal Boffzen als ein südlicher Nachbar der Kreisstadt. Zu den weiteren Nachbarorten der Stadt zählen die Samtgemeinde Bevern im Norden, der Landkreis Northeim mit dem gemeindefreien Areal Solling im Osten, die Samtgemeinde Boffzen sowie die Gemeinde Derental im Süden und zu guter Letzt das Bundesland Nordrhein-Westfalen mit der Kreisstadt Höxter im Westen. Die Stadt ist an der Weser gelegen. Bekannt ist sie gleichermaßen als „Stadt der Düfte und Aromen“. Die Hochschulstadt liegt im Herzen des Weserberglandes und am Rande des Mittelgebirges Solling. Von der Landeshauptstadt Hannover trennen das Mittelzentrum rund 80 Kilometer. Der Ort an der Oberweser wird von der Holzminde – einem 17 Kilometer langen Nebenfluss der Weser – durchquert. Die Stadt besteht im Wesentlichen aus den Ortsteilen Silberborn, Neuhaus im Solling sowie Mühlenberg. Hinzu reiht sich die Kernstadt, welche die meisten Einwohner zählt. Auf dem rund 2.727 Hektar großen Kernstadtgebiet sind derzeit circa 19.630 Menschen angesiedelt. Als bekannteste und zugleich älteste Bauwerke der Stadt präsentieren sich das Tillyhaus und die Luther-Kirche. Das Tillyhaus wurde im Jahre 1609 erbaut. Das ansehnliche Fachwerkhaus war das einzige Gebäude der Stadt, welches nicht von dem Stadtbrand im Jahr 1640 zerstört wurde.

Die Kreisstadt im Weserbergland ist ein Wohnort, der sich lohnt. Erschwingliche Mieten und Grundstückspreise locken viele junge Menschen in den Ort.

Zu den hiesigen Einwohnern zählen auch viele Studenten, welche die hier sesshafte Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst besuchen. Die Kreisstadt ist zudem in Besitz sämtlicher schulischer Einrichtungen. Ob Gymnasium, Grundschule oder Förderschule – in der Stadt der Düfte ist so gut wie jede Schulform vertreten. Auch Kinder sind hier in besten Händen. Eltern und ihre Kleinen profitieren in der Stadt von einem vielfältigen Betreuungsangebot. Nicht zuletzt ist es das mannigfaltige Freizeitprogramm, welches die Stadt als Wohnort interessant macht. Von einem Besuch im Freibad bis zum aufregenden Kino-Abend ist in der wechselvollen Gemeinde alles möglich.

Die Geschmacksstoff- und Riechindustrie ist in der Kreisstadt zu Hause. Sie gilt sogar als das internationale Zentrum dieser Branche. Die Symrise AG ist heute das wichtigste Standbein der städtischen Wirtschaft. Das Unternehmen, welches Duftstoffe produziert, beschäftigt aktuell mehr als 2.500 Mitarbeiter. Weltweit ist Symrise das erfolgreichste Unternehmen dieser Branche.

2015 verzeichnete Holzminden einen Kaufkraftzufluss. Die Kaufkraft im Einzelhandel betrug in diesem Jahr 6.289 Euro je Einwohner. Der Einzelhandelsumsatz pro Kopf wurde mit einer Summe von 7.769 Euro vermerkt.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Neue Straße 12 in 37603 Holzminden (Telefon: 0 55 31/ 95 9-0). Umfeld von Holzminden: Bevern, Merxhausen, Landkreis Holzminden, Solling, Landkreis Northeim, Boffzen, Derental, Nordrhein-Westfalen, Kreis Höxter, Höxter.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Holzminden? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

3 + 6 =


Comments are closed.