Immobiliengutachter Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Die Immobiliengutachter im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen und im Bundesland Bayern um.

Immobilienstandort Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Herzlich willkommen im Herzen des Freistaates Bayern, denn zwischen den Flüssen Donau und Paar erwarten Sie atemberaubende Naturlandschaften, welche nicht nur Ruhe sowie Behaglichkeit ausstrahlen, sondern in ihrer Vielfalt regelrecht zum Verweilen einladen. So heißt der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen all seine Bessucher auf das herzlichste willkommen!

Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

norbert leipold / pixelio.de

Hier in der Region erwartet Einheimische sowie Besucher eine Fülle an Besonderheiten, denn wo einst Moorlandschaften fruchtbarem Ackerboden weichen musste wird heute eine echte Delikatesse angebaut, der Spargel, welcher die Stadt Schrobenhausen weit über die Landesgrenzen hinaus, als Spargelstadt berühmt gemacht hatte. Damit dürfte zumindest einer der zahlreichen Gründe genannt sein, welcher dafür spricht, dass sich heute rund 92.700 Menschen im Landkreis heimisch fühlen. Auf einer Fläche von etwa 739,75 Quadratkilometer sind es circa 125 Einwohner, die sich auf einen einzigen Quadratkilometer sichtlich wohl fühlen können.

Die gesamte Region ist geprägt von einer Reihe bedeutender Städte und Gemeinden, wobei die Große Kreisstadt Neuburg a.d.Donau nicht nur den Sitz des Verwaltungsrates stellt, sondern zugleich mit circa 28.748 über die höchste Einwohnerzahl des Landkreises verfügt.

Unmittelbar dahinter folgt mit rund 16.172 Einwohner die Spargelstadt Schrobenhausen und bildet somit gemeinsam mit Neuburg a.d.Donau das Herzstück der Region. Auf den weiteren Plätzen folgen unter anderen Karlshuld (ca. 5.296), Karlskron (knapp 4.805), Rennertshofen (etwa 4.776), Königsmoos (rund 4.530) sowie Burgheim (circa 4.500) Einwohner, um nur einige zu erwähnen. Mit gerade einmal 1.524 Einwohner reicht es für die Gemeinde Rohrenfels nur auf den letzten Platz der Region.

Immobilienpreise bei Immobilien des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen

Wir Immobiliengutachter möchten uns erst einmal beim Anbieter von Immowelt bedanken, welcher es uns ermöglicht hatte einen ausführlichen Einblick zu den durchschnittlichen Miet- und Kaufpreisen für Immobilienwerte auf dem Immobilienmarkt des Landkreises in Erfahrung zu bringen. So konnten wir Immobiliengutachter unter anderen in Erfahrung bringen, dass der durchschnittliche Mietpreis für Wohnungen in der Region mit circa 8,17 Euro angegeben ist, welchen Interessenten bei einem Quadratmeter verfügbare Wohnfläche einplanen müssen. Ein Haus hingegen kann auf dem Immobilienmarkt der Region bereits für rund 1.072,95 Euro monatlich gemietet werden. Der Bereich eigene Immobilienwerte wie zum Beispiel Eigentumswohnungen werden im Landkreis zu durchscnittlichen Quadratmeterpreisen von ca. 2.277,56 Euro zum Kauf angeboten. Für den Kauf eigener Immobilien wie zum Beispiel ein Eigenheim müssen zukünftige Hausbesitzer einen durchschnittlichen Kaufpreis von circa 374.081,99 Euro aufbringen. Die Schaffung eigener Immobilienwerte lässt sich auch in der Region Neuburg-Schrobenhausen durch den Erwerb eines dafür infrage kommenden Grundstückes realisieren und ein solches können Kaufinteressenten für einen Quadratmeterpreis von etwa 151,91 Euro erwerben.

Der Immobilienmarkt im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen und im oberbayerischen Bereich werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietwerte, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern.

Unser Immobiliengutachter in der oberbayerischen Region erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen im Süden Bayerns zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Regierungsbezirks Oberbayern zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region Oberbayern und des Landkreis Neuburg-Schrobenhausen im Freistaat Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Wohnstandort Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Die Region Neuburg-Schrobenhausen präsentiert sich aufgrund ihrer atemberaubenden Naturlandschaften wie dem Naturschutzgebiet Kreut aber auch zahlreichen Ausflugsziele als überaus liebens- und lebenswerter Wohnstandort im Regierungsbezirk Oberbayern. Somit dürften sich insbesondere Wanderfreunde, Naturliebhaber aber auch Radler in der Region sprichwörtlich gesagt heimisch fühlen, denn ein umfangreiches Rad- sowie Wanderwegenetz garantiert für abwechlungsreiche Ausflüge inmitten einer wunderschönen Naturlandschaft. Hinzu gesellen sich eine Vielzahl attraktiver Freizeitangebote sowie Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die historische Altstadt Neuburg a.d.Donau oder das Jagdschloss Grünau, welche immer wieder zu ausgedehnten Ausflügen mit der ganzen Familie einladen.

Auch auf dem Gebiet des Bildungswesens hat die Region einiges vorzuweisen, denn immerhin garantieren mindestens 20 Grund- und acht Mittelschulen, zwei Realschulen darunter die Paul-Winter-Realschule Neuburg a.d.Donau, zwei Gymnasien wie das Descartes-Gymnasium Neuburg a.d.Donau sowie eine Reihe weiterer Bildungseinrichtungen für eine solide Schulausbildung im Landkreis. Selbst den Bereich Aus-, Fort- und Weiterbildung haben die Verantwortlichen des Landkreises hierbei nicht aus den Augen verloren, denn eine Vielzahl an Berufsschulen darunter die Fachakademie für Sozialpädagogik in Neuburg a.d.Donau aber auch ein Sonderpädagogisches Förderzentrum ermöglichen eine vielversprechende Berufsausbildung.

Dieses sind nur einige Argumente, welche mehr als deutlich belegen, dass es sich bei der Region Neuburg-Schrobenhausen um einen liebens- und lebenswerten Wohnstandort handeln muss. Hinzu kommt die unmittelbare Nähe zu Ingolstadt, Eichstätt sowie Donau-Ries, welche Einheimischen noch zusätzliche Perspektiven auf dem Gebiet der Hochsschulbildung aber auch Arbeitsplätze bietet.

Der Gewerbestandort Region des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen

Die gessamte Region Neuburg-Schrobenhausen ist geprägt von einer gut funktionierenten Wirtschaftskraft, welche sich dadurch hervorhebt, dass im Landkreis eine enorm hohe Dynamik der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt zu erkennen ist. Eine Vielzahl mittelständischer Unternehmen darunter die Ziegelwerk Stengel GmbH, Jeyes Holding GmbH oder Remus Datentechnik GmbH haben in der Region seit vielen Jahren ihre Standorte. Entscheidende Faktoren bei der Wahl des Gewerbestandortes Neuburg-Schrobenhausen dürfte unter anderem die direkte Anbindung an die Bundesautobahnen A 9 und A 8 gewesen sein, denn hierdurch lassen sich alle naheliegenden Ballungsgebiete problemlos erreichen. Auch dem Einzelhandel hat die Region einiges zu bieten, was durchaus eine Überlegung wert sein dürfte, den Landkreis als Gewerbestandort in die engere Wahl einzubeziehen.

Wichtige Lagefaktoren für den Einzelhandel im Überblick

Kaum hattn die IHK in Zusammenarbeit mit den Spezialisten der GfK GeoMarketing die neuesten Statistiken zur vorhandenen Kaufkraft in der Region veröffentlicht, konnten wir Immobiliengutachter uns ein genaues Bild über die Lagefaktoren für den Einzelhandel verschaffen. So verfügte der Einzelhandel im Jahre 2014 über einen Gesamtumsatz von rund 2,0 Millionen Euro. Das entsprach einem verfügbaren Budget von ca. 22.205 Euro, welche nahezu jeder Einwohner in der Region zur Verfügung hatte. Aufgrund dieser Fakten ließ sich ein Kaufkraft-Index von etwa 101,5 Punkte ableiten.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Bayern weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

1 + 5 =


Comments are closed.