Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Bad Harzburg

Immobilienbewertung Bad Harzburg

Die Immobiliensachverständigen in Bad Harzburg, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Bad Harzburg und im Bundesland Niedersachsen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Bad Harzburg ansässig.

Der Immobilienmarkt in Bad Harzburg wird von dem Immobiliensachverständigen

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Bad Harzburg und in der Region Harz werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Unser Immobiliengutachter in der Region Harz erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Bad Harzburg

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Bad Harzburg in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Bad Harzburg

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Goslar und die Stadt Bad Harzburg in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Bad Harzburg einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Bad Harzburg um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Bad Harzburg

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 2.655 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.115 bis 3.510 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 1.160 €/m² Wohnfläche (Spanne: 710 bis 1.720 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 2.715 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.250 bis 3.295 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.160 €/m² Wohnfläche (Spanne: 580 bis 2.355 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 9,30 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 8,05 bis 10,05 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 5,90 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,65 bis 7,50 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 5,80 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,70 bis 6,60 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 5,60 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,65 bis 6,65 €/m² Wohnfläche)
Der Immobilienmarkt von Bad Harzburg hält das ein oder andere Schnäppchen bereit. Der Immobiliengutachter ist in der Gegend auf einige interessante Immobilien gestoßen, dessen Kaufpreise sich in einem noch erschwinglichen Rahmen bewegen. So verzeichnen beispielsweise Eigentumswohnungen, die als Bestandsobjekt angezeigt sind, die niedrigsten Immobilienwerte in der Stadt. Die Immobilienwerte von Bestandswohnungen sind mittlerweile um elf Prozent gestiegen. Bei Neubauwohnungen beträgt die Veränderungsrate sogar rund 17 Prozent. Dennoch kann gesagt werden, dass der regionale Immobilienmarkt aktuell mit Angeboten aufwartet, die unter den Preisen der Städte Oldenburg, Wolfsburg, Hannover und Osnabrück liegen. Ebenso sieht der Immobiliensachverständige in den Wohngegenden von Gifhorn, Diepholz, Verden, Stade, Lüneburg, Wolfenbüttel, Emden und Harburg deutlich höhere Kauf- und Mietpreise.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Bad Harzburg für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Bad Harzburg

Bad Harzburg – das Sole-Heilbad in Niedersachsen – ist ein Eldorado für Wellness-Freunde und Wanderer. Gelegen am Fuße des Harzes begeistert die Stadt mit gepflegten Wanderwegen, die sich auf insgesamt 900 Kilometer erstrecken. Der angrenzende Natur- und Nationalpark Harz ist für Wanderer nur so geschaffen. Verschiedene Themenwege führen die Besucher zu eindrucksvollen Orten, die tolle Ausblicke auf die Harzer Wälder versprechen. Nach ihrer lebendigen Tour können die Gäste den Tag genüsslich in der hiesigen Sole-Therme ausklingen lassen. Diese weitläufige Wellness-Anlage gilt als eine der angesehensten Sole-Thermen in Niedersachsen.

Das Bad Harzburger Stadtgebiet befindet sich auf Höhenlagen, die bis zu rund 550 Meter über Normalhöhennull reichen.

Imobilienbewertung HannoverDas anerkannte Sole-Heilbad befindet sich in der Nähe des Harzes und liegt direkt am Nationalpark Harz, welcher in Deutschland einer der größten Waldnationalparks ist. Mit ihren Ortsteilen Westerode, Bettingerode, Schlewecke, Bündheim, Harlingerode, Eckertal und Göttingerode erstreckt sich die Stadt auf über 65 Quadratkilometer. Sie ist ein Teil des Landkreises Goslar und gilt im Kreisgebiet, nach der Kreisstadt Goslar, als zweitgrößte Stadt. Die etwa 22.000 Bewohner des Ortes genießen die vielen Vorzüge der Stadt. Die Lage in einer begehrten Urlaubsregion und der hohe Erholungswert sind zwei der Vorteile, an welchen sich die hiesigen Einwohner erfreuen. Gleich im Osten grenzt das Bundesland Sachsen-Anhalt mit den Städten Osterwieck und Ilsenburg (Harz) sowie der Gemeinde Nordharz an das Stadtgebiet. Die Kreisstadt Goslar umgibt das Sole-Heilbad im Norden und Westen. Die südliche Region der Stadt wird von dem gemeindefreien Gebiet, dem Harz, umrahmt. Darüber hinaus teilt sich die Stadt mit Sachsen-Anhalt eine gemeinsame Landesgrenze. Das Ortsbild ist von bedeutenden Bauwerken gezeichnet. Das Bündheimer Schloss, die Lutherkirche und die Ruine der Harzburg zählen unzweifelhaft dazu.

Nicht nur Urlauber fühlen sich in dem naturverbundenen Ort wohl. Auch Einheimische lieben das gemütliche Ambiente, welches besonders in der hiesigen Fußgängerzone vorzufinden ist.

Verkehr Makrolage NiedersachsenUmsäumt von erhabenen Kastanien befinden sich hier attraktive Geschäfte und idyllische Cafés. Der angrenzende Kurpark gilt als ein beliebter Anlaufpunkt von Spaziergängern. Mit seinem Mehrgenartionenspielplatz und dem Luchsbrunnen spricht der schöne Park vor allem Kinder an. Noch viel spannender aber ist der Freizeitpark „Krodoland“, welcher mit seinen verschiedenen Attraktionen die ganze Familie begeistert. Zwei der Highlights des Freizeitparks sind die Swin-Golf-Anlage und das Silberbornbad.

Die Stadt am Harzer Nationalpark verfügt über ein komplexes Bildungsangebot

Wirtschaft Makrolageund eine gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur. Unternehmen aus den Bereichen Metallverarbeitung, Recycling und Automobilzulieferung sind in der Region zu Hause. Attraktive Wohnbaugebiete und ambitionierte Mitarbeiter feuern die städtische Wirtschaft an.

Im Jahr 2015 zeigte sich Bad Harzburg mit einer Einzelhandelskaufkraft von 6.233 Euro je Einwohner. Der Einzelhandelsumsatz je Einwohner betrug hingegen 6.354 Euro. Die Stadt bindet also Kaufkraft aus dem Umland an sich.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Forstwiese 5 in 38667 Bad Harzburg (Telefon: 0 53 22/ 74-0). Umfeld von Bad Harzburg: Goslar, Braunlage, Vienenburg, Nordharz, Ilsenburg und Osterwieck .

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Bad Harzburg? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen