Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Bad Bentheim

Immobilienbewertung Bad Bentheim

Die Immobiliensachverständigen in Bad Bentheim, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Bad Bentheim und im Bundesland Niedersachsen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Bad Bentheim ansässig.

Der Immobilienmarkt in Bad Bentheim wird von dem Immobiliensachverständigen

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Bad Bentheim und in der Region Grafschaft Bentheim werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Unser Immobiliengutachter in der Region Grafschaft Bentheim erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Bad Bentheim

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Bad Bentheim in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Grafschaft Bentheim zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Bad Bentheim

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Grafschaft Bentheim und die Stadt Bad Bentheim in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Bad Bentheim einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Bad Bentheim um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Bad Bentheim

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 2.325 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.120 bis 2.590 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 1.400 €/m² Wohnfläche (Spanne: 920 bis 1.935 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 2.275 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.170 bis 2.400 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.505 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.050 bis 2.170 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,90 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,60 bis 7,35 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 5,85 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,55 bis 7,05 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,55 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,95 bis 7,40 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 6,95 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,40 bis 6,45 €/m² Wohnfläche)
Den Immobilienmarkt der Stadt Bad Bentheim schätzt der Immobiliengutachter aktuell als vergleichsweise erschwinglich ein. Der im Südwesten von Niedersachsen gelegene Ort zeigt sich zurzeit mit Preisen für Immobilien, welche sich unter den Immobilienwerten der Kreise Diepholz, Hannover, Stade, Lüneburg, Gifhorn, Wolfenbüttel und Harburg bewegen. Aber auch Orte wie Emden, Hannover, Osnabrück, Oldenburg und Wolfsburg weisen deutlich höhere Immobilienwerte auf als die niedersächsische Stadt. Ausgenommen in den Regionen Lüchow-Dannenberg, Cloppenburg, Wesermarsch und Northeim können Kunden Immobilien noch günstiger erwerben als in dem Kurort. Im Vorjahr sind die Mieten sowohl für Ein- und Zweifamilienhäuser als auch für Bestandswohnungen beträchtlich gestiegen. Insbesondere Bestandshäuser sind deutlich teurer geworden, was die Veränderungsrate von 14 Prozent aufzeigt. Bei neuen Mietwohnungen blieben die Mietpreise von Erhöhungen allerdings unberührt. Im Kaufsegment zählen momentan Eigentumswohnungen, die dem Bestand angehören, zu den erschwinglichsten Immobilien. Die Kaufpreise für Eigentumswohnungen als Bestandsimmobilie sind im Betrachtungszeitraum um etwa zehn Prozent gestiegen. Auch diese Objekte unterlagen im Vorjahr Preissteigerungen. Bei Neubauhäusern betrug die Veränderungsrate rund 22 Prozent. Die Kaufpreise von Bestandshäusern wurden um circa neun Prozent angehoben.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Bad Bentheim für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Bad Bentheim

Die Burg Bentheim stellt das Wahrzeichen der Stadt Bad Bentheim dar. Der historische und traditionell tief verwurzelte Ort schreibt eine wechselvolle Geschichte. Die mittlerweile fast 1.000 Jahre alte Burg hat eine aufregende Vergangenheit durchlebt, die mit einer Zerstörung im Jahre 1116 einherging. Später erlangten die Grafen von Holland den Besitz der Burg, welche heute das Zentrum der Stadt einnimmt. Die eindrucksvolle Burg Bentheim erlangte im 17. Jahrhundert durch den berühmten niederländischen Maler, Jacob van Ruisdael, einen hohen Bekanntheitsgrad. Sie war das Motiv auf vielen seiner Bilder, die gegenwärtig unter anderem in der Dresdener Gemäldegalerie und im Wallraf-Richartz-Museum ausgestellt sind.

Zahlreiche Kurgäste suchen jährlich Bad Bentheim auf. Ein Grund dafür ist das Thermalsole- und Schwefelheilbad, das in der hiesigen Fachklinik untergebracht ist.

DImobilienbewertung Hannoverie Klinik wartet mit zahlreichen stationären und ambulanten Therapien auf, welche unter anderem die Fachbereiche Orthopädie, Dermatologie und Rheumatologie abdecken. Seit 1979 ist die Stadt als Heilbad staatlich anerkannt. Der Ortsteil Gildehaus agiert seit 1982 als Erholungsort. Der niedersächsische Kurort teilt sich eine gemeinsame Landesgrenze mit den Niederlanden und dem Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Nachbarorte der Stadt lauten im Westen die niederländische Gemeinde Losser, im Süden die Städte Gronau und Ochtrup (beide Nordrhein-Westfalen), im Osten die Stadt Schüttorf mit dem Ortsteil Suddendorf und die Gemeinde Quendorf (beide Landkreis Grafschaft-Bentheim), im Nordosten die Gemeinde Isterberg sowie im Norden die Kreisstadt Nordhorn. Beide Orte sind ebenfalls ein Teil des Landkreises Grafschaft-Bentheim. Insgesamt sind der Stadt acht Ortsteile angehörig. Dies sind, neben dem Kernort, Westenberg, Achterberg, Waldseite, Bardel, Sieringshoek, Gildehaus, Holt und Haar sowie Hagelshoek. Auf ungefähr 100 Quadratkilometern dehnt sich der Kurort im Süden des Kreisgebiets Grafschaft Bentheim aus. Hier leben gegenwärtig rund 15.000 Menschen.

Die Stadt in Niedersachsen punktet mit einer guten Lage und einem hohen Erholungsfaktor, der sich vor allem durch das breit gefächerte Gesundheitsangebot im Ort auszeichnet.

Verkehr Makrolage NiedersachsenDen Mittelpunkt in diesem Bereich nehmen die Mineraltherme sowie die Fach- und Kurklinik Bad Bentheim ein. In der Mineraltherme finden die Gäste auf etwa 3.000 Quadratmetern eine große Saunalandschaft sowie zwei Frei- und Hallenbäder vor.

Der Tourismus gehört zu der bedeutendsten Säule der eingesessenen Wirtschaft.

Wirtschaft MakrolageDie Branchenstruktur vor Ort ist jedoch alles andere als einseitig geprägt. So sind in der Stadt ebenso Unternehmen aus den Bereichen Verarbeitung, Dienstleistungen und Produktion zu Hause. Der Ort verzeichnet mehr Ein- als Auspendler. Niedrige Standortkosten und eine günstige Verkehrslage tragen zu der positiven Entwicklung des städtischen Wirtschaftslebens bei.

Im Jahr 2015 war in in der Stadt eine einzelhandelsrelevante Kaufkraft von 6.211 Euro pro Einwohner sichtbar. Der Umsatz pro Kopf betrug hingegen 4.702 Euro. Daraus ergibt sich eine Einzelhandelszentralität von 84,9. Diese Werte geben an, dass der Kurort einen Kaufkraftabfluss verzeichnet.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Schloßstr. 2 in 48455 Bad Bentheim (Telefon: 0 59 22/ 73-0). Umfeld von Bad Bentheim: Nordhorn, Isterberg, Quendorf, Schüttorf, Suddendorf, Landkreis Grafschaft Bentheim, Ochtrup, Kreis Steinfurt, Gronau, Kreis Borken, Losser, Niederlande, Provinz Overijssel, Münster, Osnabrück, Deutschland, Enschede.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Bad Bentheim? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen