Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Soltau

Immobilienbewertung Soltau

Die Immobiliensachverständigen in Soltau, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Soltau und im Bundesland Niedersachsen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Soltau ansässig.

Der Immobilienmarkt in Soltau wird von dem Immobiliensachverständigen

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Soltau und in der Region Lüneburger Heide werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Unser Immobiliengutachter in der Region Lüneburger Heide erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Soltau

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Gemeinde Soltau in der Region der Lüneburger Heide zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Lüneburger Heide zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Soltau

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Heidekreises und die Gemeinde Soltau in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Soltau einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Soltau um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Soltau

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 2.490 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.390 bis 2.800 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 1.580 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.100 bis 2.265 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 3.090 €/m² Wohnfläche (Spanne: 2.200 bis 3.440 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.220 €/m² Wohnfläche (Spanne: 945 bis 1.595 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 8,80 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 7,50 bis 11,05 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 6,20 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,30 bis 6,40 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,90 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,45 bis 7,70 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 6,55 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,80 bis 7,75 €/m² Wohnfläche)
Die Immobilienwerte, welche der Immobiliengutachter am Soltauer Immobilienmarkt beobachtet, sind niedriger als in vielen anderen Orten in Niedersachsen. So entdeckt der Immobiliengutachter am Immobilienmarkt der Kreise Harburg, Hannover, Gifhorn, Diepholz, Verden und Wolfenbüttel höhere Preise für Immobilien als in dem Mittelzentrum. Viel tiefer müssen Käufer für Immobilien in den Zentren Osnabrück, Hannover, Oldenburg, Braunschweig und Wolfsburg in die Tasche greifen. Noch etwas erschwinglicher als in der 22.000-Einwohnerstadt sind Immobilien in den Landkreisen Cloppenburg, Wesermarsch, Lüchow-Dannenberg und Northeim. Sowohl bei alten als auch bei neuen Häusern registriert der Immobiliensachverständige deutliche Preisanstiege. Im Vorjahr sind die Kaufpreise für regionale Neubauten um etwa 15 Prozent gestiegen. Mit circa 6 Prozent ist der Veränderungswert bei Bestandsobjekten nicht ganz so hoch. Etwas bezahlbarer sind im Ort derzeit Eigentumswohnungen in Form einer Bestandsimmobilie. Aber auch bei diesen Immobilien sind Preiserhöhungen sichtbar. Im Vorjahr wurden die Kaufpreise von Eigentumswohnungen in der Stadt um circa 14 Prozent angehoben. Im Mietsegment sind hingegen hauptsächlich Preisrückgänge zu beobachten. Mit einem Veränderungswert von etwa – 1 Prozent sind diese jedoch nur mäßig.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Soltau für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Soltau

Die Stadt in der Lüneburger Heide ist in Besitz einer der bekanntesten und größten Freizeitparks in Deutschland.

Bereits seit über 35 Jahren können sich Menschen im Heide-Park vergnügen. Der norddeutsche Freizeitpark beeindruckt unter anderem mit der „Collosos“, der steilsten und größten Holzachterbahn weltweit. Seit 2003 steht hier außerdem „Scream“ – ein Freifallturm, welcher auf der Welt der höchste Turm in dieser Form ist. Der Heide-Park in Soltau hat daneben aber noch zahlreiche weitere Attraktionen zu bieten. So gelten das norddeutsche Spielzeugmuseum und die Soltau-Therme als beliebte Anlaufpunkte.

Die überregional bekannte Stadt Soltau erstreckt sich inmitten der Lüneburger Heide. Sie gilt als Mittelstadt im Bundesland Niedersachsen.

Imobilienbewertung HannoverHier ist sie im Norden des Landkreises Heidekreis zu finden. Derzeit sind circa 22.000 Menschen in der lebendigen Stadt zu Hause. Der Fluss Böhme durchquert das Stadtgebiet, welches zwischen den Großstädten Hannover, Bremen und Hamburg gelegen ist. All diese Zentren sind nicht mehr als 70 Kilometer vom Ort entfernt. Die Stadt selbst teilt sich in insgesamt 16 Stadtteile auf. Umgeben ist sie im Norden von den Nachbarorten Schneverdingen und Bispingen, im Osten von Munster, im Süden von Bad Falling-Bostel und Wietzendorf sowie im Westen von Neuenkirchen. Darüber hinaus zählt der Landkreis Rotenburg (Wümme) zu dem westlichen Nachbarn der Stadt. Das etwa 203 Quadratkilometer große Stadtgebiet liegt außerdem nicht weit weg von Lüneburg, Uelzen, Celle, Bergen und Verden. Alle Orte sind in weniger als einer Stunde mit dem Auto zu erreichen. Zu den bedeutendsten Bauwerken der Mittelstadt zählen das Alte Rathaus und die St.-Johannis-Kirche. Das im Jahre 1826 erbaute Alte Rathaus beherbergt verschiedene Einrichtungen. Das Gebäude befindet sich unter Denkmalschutz. Bei der St.-Johannis-Kirche handelt es sich um die älteste lutherisch-evangelische Kirche der Stadt. In einer Urkunde wurde die Kirche mit ihrer sehenswerten Orgel bereits im Jahr 1464 erwähnt.

Soltau ist ein Wohnort, in dem Vergnügen und Feste eine große Rolle spielen. Zum einen ist da der Heide-Park, welcher ein Eldorado für Familien mit Kindern ist.

Verkehr Makrolage NiedersachsenZum anderen sorgen jährlich eine Vielzahl von Veranstaltungen für ein ausgelassenes Miteinander. Zu den beliebten Feierlichkeiten gehören der Frühjahrsmarkt im April, die Kulturtage im Sommer und das Lichterfest im Herbst. Einen optimalen Ausgleich bieten die vielen Naherholungsorte in der Gegend. In mehreren Ortsteilen der Stadt befinden sich Naturschutzgebiete. Der Breidings Garten beeindruckt durch ein mediterranes Ambiente. Das Anwesen, auf dem sich eine große Villa befindet, ist heute in Privatbesitz. Interessierte können den Park mit seinen Zier- und Fischteichen und der künstlichen Burgruine jedoch besichtigen.

Handel und Industrie bestimmen die Wirtschaft in dem niedersächsischen Mittelzentrum.

Wirtschaft MakrolageVor allem sind hier Unternehmen aus den Branchen Maschinenbau und Metallverarbeitung ansässig. Die größten Arbeitgeber im Ort sind unter anderem die Firma Röders-Tec (Hersteller von Blasformen und Fräsmaschinen) und die ISI Industrie Service International (Betrieb für Industriemontage). Die Stadt ist sowohl mit der Bahn als auch mit dem Auto bestens erreichbar.

In Soltau wurde 2016 eine Kaufkraft für den Einzelhandel von 6.356 Euro pro Kopf registriert. Daraus ergibt sich ein EH-Kaufkraft-Index von 98,0. Der EH-Umsatz hingegen betrug 9.733 Euro pro Einwohner. Somit bindet der Ort Kaufkraft aus dem Umland an sich.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Poststr. 12 in 29614 Soltau (Telefon: 0 51 91/ 82-0). Umfeld von Soltau: Neuenkirchen, Rotenburg (Wümme), Schneverdingen, Hamburg, Bispingen, Lüneburg, Visselhövede, Verden, Munster, Uelzen, Bomlitz, Walsrode, Bad Fallingbostel, Hannover, Bergen, Celle .

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Soltau? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen