Immobiliengutachter Hameln-Pyrmont (Landkreis)

Die Immobiliengutachter im Landkreis Hameln-Pyrmont, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Kreisgebiet von Hameln-Pyrmont, im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt im Kreisgebiet Hameln-Pyrmont ansässig.

Landkreis Hameln-Pyrmont

Einwohnerzahl: 148.281 EinwohnerInnen
Fläche: 796,15 km²
Bevölkerungsdichte: 186 EinwohnerInnen/km²

Der Immobilienmarkt im Landkreis Hameln-Pyrmont

Hameln-Pyrmont

Dieter Schütz / pixelio.de

wird von dem Immobiliengutachter für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Kreises in der Region im Weserbergland an der Oberweser werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

In der Deutschlandkarte im Postbank Wohnatlas 2015 sehen die Immobiliensachverständigen, dass ein 130-m² großes Einfamilienhaus im Kreis Hameln-Pyrmont für eine Familie mit Kind tendenziell weniger kostet, als in den Kreisen Schaumburg und Hildesheim sowie in der Region Hannover und im NRW-Kreis Lippe.

Es ist aber teurer als im Landkreis Holzminden. Baureifes Bauland im Kreis Hameln-Pyrmont kostete im Drei-Jahres-Mittel der Jahre 2011 bis 2013 eine Summe von 59,50 Euro/m². Das war mehr als im Landkreis Schaumburg, aber deutlich weniger als in der Region Hannover.

Laut Einzelhandelsmietspiegel 2017 des Unternehmens Brockhoff&Partner kostete ein 60 bis 120m² großes Ladenlokal in der Kreisstadt Hameln 28 bis 32 Euro/m²/Monat, während man für 120m² bis 260m² große Ladenlokale 23 bis 28 Euro/m²Monat zahlt. Hamelns Mietniveau entspricht damit ungefähr dem der Stadt Nienburg und ist deutlich niedriger als das Niveau in Hildesheim. In Bad Pyrmont zahlt man 17 bis 20 Euro/m²/Monat bzw. 14 bis 17 Euro/m²/Monat, was in etwa dem Niveau der Stadt Einbeck entspricht.

Wohnregion Landkreis Hameln-Pyrmont

Als Immobiliengutachter für den Landkreis Hameln-Pyrmont sehen wir die Nachbarschaft zur Region Hannover und die direkte S-Bahn-Verbindung in die niedersächsische Hauptstadt als einen Vorteil des Landkreises. Aber auch landschaftlich hat der Kreis große Reize. Er ist Teil des Naturparks Weserbergland, der einerseits von der Weser und ihren Uferregionen und andererseits von großen zusammenhängenden Laubwäldern geprägt ist. Als Kulturlandschaft präsentiert sich der Kreis mit Zeugnissen der Weserrenaissance, Schlössern und Burgen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die Festung und das Schloss Pyrmont, die Wasserburg Coppenbrügge, das Weserrenaissanceschloss Hämelschenburg in Emmerthal sowie die historischen Altstädte in Hameln, Salzhemmendorf und Bad Münder, das Stift Fischbeck und der Münchhausen-Hof in Hessisch-Oldendorf.

Die Kreisstadt Hameln ist ein Zentrum des Kulturlebens im Kreisgebiet: Hier befindet sich unter anderem das Theater Hameln mit Platz für rund 700 Besucher. Und hier findet das Rattenfänger-Freispiel als Erinnerung an die berühmte Sagenfigur des Hamelner Rattenfängers statt. Wellness ist beispielsweise in der Hufeland-Therme in Bad Pyrmont möglich. Mögliche Freizeitaktivitäten im Landkreis Hameln-Pyrmont sind unter anderem Golf in der 36-Loch-Golfanlage im Schloss Schwöbber sowie ein Ausflüge zum Funsport Areal “Ithkopf-Park“ in Coppenbrügge, in den Landschaftsgarten Ohrberg-Park in Emmerthal oder zum Abenteuer- und Freizeitpark Rasti-Land in Salzhemmendorf.

Angaben zur Schullandschaft im Landkreis gibt es im NIBIS Bildungsserver für Niedersachsen. Er verzeichnet 37 Grundschulen im Kreisgebiet. Es gibt zudem acht Hauptschulen, zehn Realschulen, vier Oberschulen, sechs Gymnasien, zwei Kooperative Gesamtschulen, eine Integrierte Gesamtschule, vier Förderschulen und fünf Berufsbildende Schulen. Hochschulbildung ist in der privaten Fachhochschule Weserbergland in Hameln möglich.

Wirtschaftsstandort Landkreis Hameln-Pyrmont

Wir als Experten der Immobilienbewertung im Landkreis Hameln-Pyrmont und in der Umgebung sehen einerseits touristische und gesundheitstouristische Anziehungspunkte wie Bad Pyrmont als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Der Kreis selbst verweist hier auf acht Krankenhäuser sowie viele Kur- und Rehabilitationseinrichtungen. Andererseits bieten natürlich die Nachbarschaft zur Region Hannover sowie die Mitgliedschaft in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg Vorteile. Die Region des Landkreises hat eine Tradition als Standort der Metall- und Elektroverarbeitung. Heute sieht sich der Landkreis aber vor allem als Ort mit einem „großen Anteil im Dienstleistungssektor, vor allem im Bank- und Versicherungsgewerbe“. Darüber hinaus präsentiert er sich als Medienstandort mit dem 1999 vom Landkreis eingerichteten „Medienpark“. Hameln ist im Landkreis ein Mittelzentrum mit oberzentralen Teilfunktionen, während Bad Pyrmont als Mittelzentrum fungiert.

Die wesentlichen Orte und Verwaltungsgemeinschaften (Samtgemeinden) im Kreisgebiet sind: Aerzen, Bad Münder am Deister, Bad Pyrmont,
Coppenbrügge, Emmerthal, Hameln, Hessisch Oldendorf und Salzhemmendorf.

Unser Immobiliengutachter in der Region des Südens Niedersachsens erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung im Landkreis Hameln-Pyrmont

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart an der Hamel zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für den Landkreis Hameln-Pyrmont

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für den Süden des Bundeslandes und den Landkreis Hameln-Pyrmont in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Der Landkreis Hameln-Pyrmont befindet sich im Südteil Niedersachsens am Westrand und besteht aus sieben Einheitsgemeinden. Ein durchs Kreisgebiet fließender Fluss ist die Weser. Der 441 Meter hohe Kanstein ist die höchste Erhebung im Kreis, dicht gefolgt von der 440 Meter hohen Hohen Egge. Der Verwaltungssitz liegt in Hameln.

Die Einheitsgemeinden des Kreises Hameln-Pyrmont heißen Bad Münder am Deister, Bad Pyrmont, Coppenbrügge, Emmerthal, Hameln, Hessisch Oldendorf und Salzhemmendorf. Die einwohnerstärkste der Einheitsgemeinden ist Hameln mit über 56.000 EinwohnerInnen. Bad Pyrmont, Hessisch Oldendorf und Bad Münder am Deister haben jeweils zwischen 15.000 und 20.000 EinwohnerInnen, während die restlichen Kommunen jeweils auf weniger als 10.000 EinwohnerInnen kommen.

Lage und Verkehr

Innerhalb von Niedersachsen ist der Landkreis Hameln-Pyrmont von den Landkreisen Schaumburg, Hildesheim und Holzminden sowie der Region Hannover umgeben. Außerhalb von Niedersachsen ist der NRW-Kreis Lippe ein Nachbar des Landkreises. Die Kreisstadt Hameln ist knapp 41 Kilometer weit weg von Hildesheim und ca. 39,5 Kilometer entfernt von Hannover. Bielefeld (NRW) befindet sich in einer Entfernung von etwa 57 Kilometern, während Salzgitter ca. 67 Kilometer und Göttingen etwa 74,5 Kilometer weit entfernt liegt.

Durch das Kreisgebiet führen die Bundesstraßen B1 (Aachen bis Küstriner Vorland), B83 (Bückeburg bis Bebra), B217 (Hannover bis Hameln) und die B442 (Neustadt am Rübenberge bis Coppenbrügge). Bahnhöfe im Kreisgebiet befinden sich beispielsweise in Hessisch-Oldendorf, Hameln, Emmerthal und Bad Pyrmont.

Als Immobiliensachverständige für den Landkreis Hameln-Pyrmont und die Umgebung sehen wir den Bahnhof Hameln als einen Knotenpunkt im Schinenverkehr. Hier halten die S-Bahnen S5 (Hannover-Flughafen bis Paderborn) und S51 (Seelze über Hannover bis Hameln) sowie die RB77 (Weser-Bahn von Bünde bis Hildesheim). Der mit Bussen durchgeführte OPNV wird durch den Verbund „Nahverkehr Hameln-Pyrmont“ organisiert und für Flugreisen bietet sich eine Anreise zum Flughafen Hannover-Langenhagen an.

Der Verwaltungssitz des Landkreises ist: Süntelstraße 9 in 31785 Hameln (Telefon: 0 51 51/ 90 30). Umgebung des Landkreises Hameln-Pyrmont: Landkreis Schaumburg, Region Hannover, Landkreis Hildesheim, Landkreis Holzminden und der Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobilienbewertungsgutachter oder Miet- bzw. Pachtwertsachverständigen im Landkreis Hameln-Pyrmont? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliensachverständigen mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Niedersachsen weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

4 – 3 =


Comments are closed.