Immobiliengutachter Laatzen

Die Immobiliengutachter in Laatzen, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Laatzen und im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Laatzen ansässig.

Der Immobilienmarkt in Laatzen wird von dem Immobiliensachverständigen

Laatzen

Elisabeth Patzal / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Laatzen und in der Region Hannover werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

In der Region Hannover hält der Immobiliengutachter Laatzen für einen Ort mit einem durchschnittlichen Preisniveau. Die an das Stadtgebiet von Hannover angrenzende Gemeinde zeigt sich jedoch mit einem Immobilienmarkt, der teils hohen Preissteigerungen unterlag.

Der Immobiliengutachter nimmt besonders bei den Kaufpreisen von Ein- und Zweifamilienhäusern erhebliche Änderungen wahr. Die Immobilienwerte von neuen Immobilien dieser Art sind im Vorjahr um rund 15 Prozent gestiegen. Heute werden Neubauhäuser am hiesigen Immobilienmarkt für durchschnittlich 2.160 Euro je Quadratmeter angeboten. Auch die Kaufpreise für Immobilien aus dem Bestand wurden im Betrachtungszeitraum um etwa acht Prozent angezogen. Bei Bestandshäusern, die als Doppel- oder Einfamilienhaus angezeigt sind, erblickt der Immobiliengutachter einen aktuellen Kaufpreis von circa 1.960 Euro pro Quadratmeter. Aber auch Eigentumswohnungen der Stadt waren im letzten Jahr noch erschwinglicher. Mittlerweile sind die Immobilienwerte von Bestands- und Neubauwohnungen im Ort um rund 14 Prozent gestiegen. Für den Quadratmeter einer Bestandswohnung zahlt der Kunde derzeit etwa 1.430 Euro. Der Quadratmeter Wohnfläche einer Neubauwohnung kostet im Schnitt 2.730 Euro. Die Mietpreise von Häusern und Wohnungen im Ort waren im Vorjahr keinen wesentlichen Erhöhungen ausgesetzt. Abgesehen von den Mietpreisen für Bestandswohnungen, welche im Vorjahr um etwa 5,5 Prozent angezogen wurden, haben sich die Mieten für Bestandshäuser in der Stadt kaum verändert. Gegenwärtig zahlen Wohnraumsuchende im Durchschnitt 6,50 Euro für den Quadratmeter einer Mietwohnung im Ort. Handelt es sich dabei um eine Neubauwohnung, so muss der Kunde etwa zwei Euro pro Quadratmeter drauflegen, sprich, sich auf einen Quadratmeterpreis von rund 8,50 Euro einstellen. Wegen der Nähe zu Hannover herrscht am städtischen Immobilienmarkt, im Vergleich zu den anderen niedersächsischen Regionen, ein hohes Preisniveau. Merklich weniger zahlen Kunden für Wohnungen und Häuser in den Gegenden Grafschaft Bentheim, Emsland, Wittmund, Aurich, Uelzen, Cloppenburg, Wesermarsch, Schaumburg, Lüchow-Dannenberg, Hildesheim und Goslar.

Unser Immobiliengutachter in der Region Hannover erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Laatzen

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Laatzen in der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Region Hannover zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Laatzen

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Region Hannover und die Stadt Laatzen in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Der Park der Sinne gilt als ein bedeutender kultureller Bestandteil von Laatzen. Im Park, welcher auf einer früheren Mülldeponie entstanden ist, treffen Gäste auf geheimnisvolle Pendel, Hörmuscheln und Klangstäbe. Auch eine Sonnenuhr und ein Barfußpfad gehören zu der sieben Hektar großen Parkanlage. Die verschiedenen Erlebnisstationen des Parks ermöglichen es dem Besucher, die Elemente Erde, Feuer, Wasser und Luft mit allen ihren Sinnen wahrzunehmen. Zu den Stationen zählen unter anderem der Garten der Düfte, der Treffpunkt am Wasser und der Ort der Begegnung. Einst galt der Park der Sinne als Projektpark für die Weltausstellung, die Expo 2000, die durchschnittlich 18 Millionen Besucher anzog.

Laatzen ist mit seinen rund 40.000 Einwohnern eine Stadt und zugleich selbstständige Gemeinde im Landkreis Region Hannover.

Mit etwa 1.175 Einwohnern pro Quadratkilometer verfügt der Ort über eine vergleichsweise hohe Bevölkerungsdichte. Die Stadt weist nämlich nur eine Fläche von etwa 34 Quadratkilometern auf. Sie nimmt den südöstlichen Teil der Region Hannover ein, wo sie an die Nachbargemeinden Sarstedt, Algermissen, Pattensen, Sehnde und Hemmingen grenzt. Die Kleinstadt Sarstedt gehört zum niedersächsischen Landkreis Hildesheim, welcher das südliche Stadtgebiet umrahmt. Im Norden teilt sich der Ort mit der Landeshauptstadt Hannover eine gemeinsame Grenze. Das Stadtgebiet wird von dem Fluss, der Leine, durchzogen, welcher gemeinsam mit der Leinemasch das westliche Stadtareal begrenzt. Darüber hinaus ist der östliche Teil der Stadt vom dem größten Waldgebiet in der Region Hannover, dem Bockmerholz, umgeben. Zu der selbstständigen Gemeinde zählen, neben der Kernstadt, die Ortschaften Ingeln-Oesselse, Rethen und Gleidingen. Diese wurden im Jahre 1974 mit der Kernstadt, welche bereits seit 1964 entstanden ist, zusammengeschlossen. 1968 erhielt der Ort seine Stadtrechte.

Der hohe Wohnwert der Stadt wird durch viele Faktoren erzeugt. Zum einen ist es natürlich die Hauptstadt Hannover, welche von der Gemeinde aus binnen weniger Minuten zu erreichen ist.

Hier finden auf dem Messegelände weltweit bekannte Ausstellungen statt. Die 40.000-Einwohnerstadt bietet, neben einer ausgezeichneten Infrastruktur, viel Raum für Erholung. Die Region um die Leinemasch und der Park der Sinne weisen viele Grünflächen auf, die zum Spielen und Relaxen einladen. Ebenso verfügt die Stadt an der Leine über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. Das Leine-Center wartet mit über 70 Fachgeschäften auf. In jeder der vier Ortschaften existieren zudem Einzelhandelsgeschäfte. Als Wohnort spricht die niedersächsische Stadt jede Altersgruppe an. Kinder können im Ort nahezu alle Schulformen besuchen. Viele der hiesigen Freizeiteinrichtungen genießen einen überregionalen Bekanntheitsgrad, wie etwa der Golfplatz Gleidingen oder das aquaLaatzium – ein großes Schwimmbad mit einem weitläufigen Fitnessbereich.

Sowohl weiche als auch harte Standortfaktoren sprechen für die Stadt als Wirtschaftsstandort.

Zum einen gehört die gute Verkehrsinfrastruktur dazu, welche Unternehmen hervorragende Anbindungen verschafft. Gleichwohl zeigt sich das Mittelzentrum mit einem mannigfaltigen Freizeit- und Bildungsangebot. Diese Vorzüge haben dazu geführt, dass inzwischen zahlreiche Betriebe der unterschiedlichsten Branchen in der Stadt Fuß gefasst haben.

Im Jahr 2015 war in Laatzen ein Kaufkraftzufluss sichtbar. Die einzelhandelsrelevante Kaufkraft je Einwohner zeigte sich mit einem Wert von 6.506 Euro. Der Einzelhandelsumsatz betrug hingegen 7.182 Euro pro Kopf.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Marktplatz 13 in 30880 Laatzen (Telefon: 05 11/ 82 05 10 00). Umfeld von Laatzen: Pattensen, Hemmingen, Hannover, Sehnde, Algermissen, Sarstedt, Hildesheim.

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Laatzen? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 + 6 =


Comments are closed.