Immobiliengutachter Landkreis Unterallgäu

Die Immobiliengutachter im Landkreis Unterallgäu, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Landkreis Unterallgäu und im Bundesland Bayern um.

Immobilienstandort Landkreis Unterallgäu

Herzlich willkommen im Kneippland Landkreis Unterallgäu, welcher mit atemberaubenden Naturlandschaften, beeindruckenden Freizeitattraktionen regelrecht zum Verweilen einlädt. Auf diese Art und Weise versucht die Region das Interesse der Besucher zu wecken!

Unterallgäu

zaubervogel / pixelio.de

Hier in der Region Unterallgäu wird sowohl der einheimischen Bevölkerung wie auch Besuchern eine Menge Abwechslung geboten, denn nicht umsonst bezeichnet sich der Landkreis als Kneippland. Neben atemberaubenden Naturschönheiten erwartet die Gäste eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, welche von faszinierenden Kirchen bis hin zu Burgen und Schlössern reichen. Insbesondere naturliebhaber dürften sich auf den unzähligen Rad- und Wanderwegen besonders wohl fühlen, wogegen Famlien mit Kindern viel eher die Fülle an Freizeitattraktionen wie den Skyline Park in Bad Wörishofen bevorzugen werden. Nicht umsonst haben es immerhin circa 137.484 Menschen vorgezogen, hier in der Region Unterallgäu dauerhaft leben zu wollen, da auf einer Fläche von rund 1.230,24 Quadratkilometer wirklich für ausreichend Abwechslung sowie Erholung garantiert wird. Dieses entspricht sogleich einer Bevölkerungsdichte von 112 Einwohner auf einen Quadratkilometer.

Innerhalb des Landkreises gilt die Kreisstadt Mindelheim mit circa 14.377 Einwohnern als eine der größten Städte, wobei nur Bad Wörishofen (rund 14.739) eine höhere Einwohnerzahl vorweisen kann.

Natürlich hat die Region Unterallgäu noch eine Reihe weiterer interessante Ortschaften vorzuweisen darunter Ottobeuren (rund 8.071), Bad Grönenbach (ca. 5.334), Babenhausen (etwa 5.331), Markt Rettenbach (knapp 3.720) sowie Buxheim (circa 3.067) Einwohner. Hinzu kommen eine Vielzahl weitere Gemeinden wie zum Beispiel Ettringen (ca. 3.282) oder Breitenbrunn (knapp 2.330), ehe Böhen mit nur 729 Einwohnern das Schlußlicht dieser Region darstellt.

Was besagen die Immobilienpreise bzw. die Immobilienwerte im Landkreis Unterallgäu aus

Nachdem wir Immobiliengutachter uns die Zahlen über die aktuellen Mietpreise sowie Immobilien auf dem Immobilienmarkt des Landkreises etwas genauer angeschaut hatten, sind wir in der glücklichen Lage auch Ihnen ausführliche Fakten zur Region Unterallgäu bieten zu dürfen. Laut Immowelt können Sie auf dem Immobilienmarkt der Region Unterallgäu von einem durchschnittlichen Mietpreis bei Wohnungen mit circa 6,81 Euro kalkulieren, welcher für einen Quadratmeter aufgewendet werden müsste. Selbst die Anmietung einer Villa stellt bei einem monatlichen Mietpreis von rund 879,09 Euro eine gute Wahl dar. Sollten Sie sich stattdessen eher für eine Investition in eigene Immobilienwerte entscheiden wollen, dann dürfte der Kauf einer Villa bei einem durchschnittlichen Kaufpreis von etwa 329.802,04 Euro durchaus interessant erscheinen. Eine weitere Option für Investitionen wäre der Erwerb einer Eigentumswohnung und eine solche wird in der Region Unterallgäu zu Quadratmeterpreisen von circa 2.381,30 Euro zum Kauf angeboten. Gleichzeitig können Sie durch den Erwerb eines eigenen Grundstückes lang ersehnte Träume von eigenen Immobilien in die Realität umsetzen, denn ein solches wird im Landkreis zu Quadratmeterpreisen von knapp 150,14 Euro angeboten.

Der Immobilienmarkt im Landkreis Unterallgäu

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Landkreises Unterallgäu und im schwäbischen Bereich werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietwerte, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern.

Unser Immobiliengutachter in der schwäbischen Region erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Landkreis Unterallgäu

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Landkreis Unterallgäu im Südwesten Bayerns zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Regierungsbezirks Schwaben zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Landkreis Unterallgäu

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region Schwaben und des Landkreis Unterallgäu im Freistaat Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Welche Argumente machen aus der Region einen liebenswerten Wohnstandort

Hier in der Region Unterallgäu können auch Sie einzigartige landschaftliche Besonderheiten darunter vier Naturschutzgebiete sowie acht Landschaftsschutzgebiete mit dem Naturpark Augsburg – Westliche Wälder genießen, welche nicht nur bei Naturliebhabern unvergessliche Eindrücke hinterlassen werden. Auch in Sachen Freizeitangebote darunter der insbesondere bei Familien beliebte Skyline Park oder die Erlebnispädagogische Landschaft k-wood sowie Sehenswürdigkeiten wie die Burgruine Falkenstein wird Einheimischen wie auch Gästen in der Region Unterallgäu einiges geboten.

Zu einem lebenswerten Wohnstandort wie der Region Unterallgäu gehört natürlich auch ein flächendeckendes und gut ausgebautes Bildungssystem. Hierbei geht der Landkreis mit gutem Beispiel voran, denn immerhin können Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene auf ein umfangreiches Bildungswesen mit mindestens 35 Grundschulen, 16 Mittelschulen, vier Realschulen darunter Maria-Ward-Realschule Mindelheim, drei Gymnasien wie das Rupert-Neß-Gymnasium Ottobeuren sowie ein Sonderpädagogisches Förderzentrum zurückgreifen. Gleichzeitig bieten eine Vielzahl berufliche Schulen und Fachschulen darunter die Sebastian-Kneipp-Schule in Bad Wörishofen gute Chancen in den Bereichen Berufsausbildung sowie Weiterbildung.

Alle Fakten zusammen sind bereits mehr als ausreichend, um bei der Region Unterallgäu von einem liebenswerten Wohnstandort sprechen zu dürfen. Doch noch weitere Argumente wie die Nähe zu Augsburg, Günzburg und Kaufbeuren bieten der einheimischen Bevölkerung zudem weitreichende Alternativen in Sachen Arbeitsplätze aber auch im Bereich Hochschulbildung.

Das Wichtigste zum Gewerbestandort der Region des Landkreises Unterallgäu

Durch seine zentrale Lage innerhalb des Freistaates Bayern sowie Europas aber auch dem Allgäu-Airport in Memmingerberg erweist sich die Region Unterallgäu sowohl für mittelständische Unternehmen wie auch dem Einzelhandel als äußerst lukrativer Gewerbestandort. Neben der Landwirtschaft, welche insbesondere durch die Milchproduktion umgesetzt wird, denn immerhin gilt die Region als der milchstärkste Landkreis innerhalb Deutschlands sind auch eine Vielzahl namhafter Unternehmen darunter die Ehrmann AG oder Kneipp-Werke vertreten. Auch Einzelhändler haben die Region Unterallgäu für sich entdeckt und können somit in eine vielversprechende Zukunft blicken.

Die Lagefaktoren aus Sicht des Einzelhandels

Jedes Jahr werden durch die GfK GeoMarketing konkrete Fakten veröffentlicht, welche einen genauen Überblick zur vorhandenen Kaufkraft in der Region Unterallgäu bieten. Auch wir Immobiliengutachter haben uns die neuesten Zahlen etwas intensiver angeschaut und hierbei unter anderen herausgefunden, dass der Umsatz für den Einzelhandel im Landkreis im Jahr 2014 bei rund 2,9 Millionen Euro lag. Hierdurch ließ sich weiterhin ableiten, dass jeder Einwohner des Landkreises circa 21.685 Euro zur Verfügung hatte. Aufgrund dieser Fakten konnte zudem ein Kaufkraft-Index von 99,1 Punkte ermittelt werden.

Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Landkreis Unterallgäu? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Bayern weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

9 – 5 =


Comments are closed.