Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobilienbewertung im Landkreis Forchheim

Immobilienbewertung Landkreis Forchheim

Die Immobiliensachverständigen im Landkreis Forchheim, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung im Landkreis Forchheim und im Freistaat Bayern um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe vom oder direkt im Landkreis Forchheim ansässig.

Der Immobilienmarkt im Landkreis Forchheim

wird von dem Immobiliengutachter für ein Marktwertgutachten genau analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes des Landkreis Forchheim und im oberfränkischen Bereich werden intensiv und stichtagskonkret recherchiert. Diese Untersuchungen beziehen sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Mietwerte, Liegenschaftszinssätze, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennziffern. Unser Immobiliengutachter in der oberfränkischen Region erstellt Marktwertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in dem Landkreis Forchheim

untersuchen unsere Immobiliengutachter neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. regionalen Immobilienmarktdaten um sowohl ein sicheres Gespür für den Immobilienmarkt im Landkreis Forchheim im Großraum Nürnberg zu bekommen aber auch Kennzahlen in normierte Wertermittlungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Regierungsbezirks Oberfranken zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliensachverständige für den Landkreis Forchheim

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Besichtigungstermin durch, untersucht und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert die notwenigen Immobilienmarktdaten für die Region Oberfranken und des Landkreis Forchheim im Freistaat Bayern. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienwertermittlung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es im Landkreis Forchheim einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung im Landkreis Forchheim um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise im Landkreis Forchheim

Ein ausführlicher Blick auf die aktuelle Situation des Landkreises veranschaulichte uns Immobiliengutachter durchaus überraschende Ergebnisse, welche der Immobilienmarkt in Punkten Mietpreise sowie Immobilienwerte präsentierte. Mit durchschnittlichen Mietpreisen für angemessenen Wohnraum liegen Wohnungen mit ca. 6,53 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche in einem akzeptablen Bereich. Ein Haus hingegen können Interessenten bereits für rund 1.021,68 Euro anmieten, wogegen eigene Immobilien als Eigentumswohnungen auf dem aktuellen Immobilienmarkt des Landkreises für durchschnittlich 2.428,26 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche käuflich zu erwerben sind.

Ein Eigenheim oder Mehrfamilienhaus kann bereits für durchschnittlich 290.464,42 Euro erworben werden, wodurch sich der Traum eigener Immobilien auf einfachste Art und Weise realisieren lässst. Auch der Bau eines eigenen Eigenheimes als vielversprechende Investition in entsprechende Immobilienwerte läast sich mittels eines geeigneten Grundstückes realisieren und ein solches finden Sie auf dem Immobilienmarkt der Region für durchschnittlich 121,11 Euro pro Quadratmeter verfügbare Baufläche.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien im Landkreis Forchheim für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Landkreis Forchheim

Herzlich willkommen inmitten atemberaubender Naturlandschaften der Fränkischen Schweiz, wo eine Vielzahl Freizeit- und Sportangebote auf Einheimische wie Besucher warten, so wirbt der Landkreis Forchheim um die Attraktivität der gesamten Region! Hier im Landkreis Forchheim dürfen sich Einheimische wie auch Besucher ganz besonders wohl fühlen, denn die gesamte Region genießt ein hohes Ansehen als vielversprechende Urlaubslandschaft. Allein das dürfte bereits Grund genug dafür gewesen sein, dass sich im Jahre 2013 rund 113.424 Menschen im Landkreis niegergelassen hatten, um sich auf einer Fläche von circa 642,96 Quadratkilometer eine sichere Existenzgrundlage aufzubauen. Hierdurch ergab sich eine Bevölkerungsdichte von ca. 176 Einwohner, welche auf einem Quadratkilometer niedergelassen haben.

Als Große Kreisstadt verfügt Forchheim standesgemäß zugleich über die meisten Einwohner, welche mit circa 30.705 anderen Städten und Gemeinden des Landkreises um Längen voraus sein dürfte. Keine weitere Stadt oder Gemeinde des Landkreises schafft es nachfolgend über die 10.000er Einwohnerzahl, so folgen Neunkirchen a.Brand (rund 7.876), Ebermannstadt (ca. 6.925), Eggolsheim (rund 6.399), Heroldsbach (knapp 5.016), Igensdorf (etwa 4.976) sowie Größweinstein (circa 4.082) Einwohner. Abgeschlagen und somit das Schlußlicht der Region Forchheim bildet Weißenohe mit nur rund 1.085 Einwohner.

Wohnstandort Landkreis Forchheim

Kultur-BayernEs sprechen eine Vielzahl überzeugender Argumente dafür, dass sich die Region Forchheim nicht nur als reizvolles Urlaubsziel, sondern zugleich als attraktiver Wohnstandort präsentiert. Denn die unzähligen Freizeit-und Sportangebote sowie eine atemberaubende Naturlandschaft der Fränkischen Schweiz bietet sowohl Einheeeimischen wie auch Touristen ausreichend Abwechslung in der Region. Somit dürfte der Landkreis insbesondere für Naturliebhaber, Wanderfreunde und Radler durchaus interessant erscheinen, denn die gessamte Fränkische Schweizerweist sich als faszinierende Lauferlebnisregion. Hinzu kommen eine Viezahl Kulturwanderwege sowie unvergessliche Eindrücke, welche Ihnen ein Ausflug in den Wildpark Hundshaupten vermitteln dürften. Auch an Sehenswürdigkeiten bietet der Landkreis einiges, welche mit der Burg Forchheim oder Burg Größweinstein einen Blick in die Geschichte dieser Region ermöglicht.

Mit immerhin fünf Grundschulen darunter die Grundschule Reuth, der Ritter-von-Traitteur-Mittelschule sowie zwei Gymnasien braucht sich die Region keinesfalls zu verstecken. Hinzu kommen die Georg-Hartmann Realschule Forchheim, eine Viezahl Berufs- und Fachschulen aber auch ein Sonderpädagogisches Förderzentrum. Auch die Staädtische Sing- und Musikschule erfreut sich im Landkreis zunehmender Beliebtheit wie auch die Volkshochschle Forchheim oder eine Viezahl Privatschulen.

Allein diese Argumente sprechen eine mehr als deutliche Sprache und so dürfen wir Immobiliengutachter zweifelsfrei behaupten, dass sich die Region nahezu hervorragend als attraktiver Wohnstandort erweist. Die Nähe zu Bayreuth bietet zudem weitere Möglichkeiten zur Hochschulbildung und Arbeitsplätze.

Was bietet die Region als Gewerbestandort

Wirtschaft BayernAufgrund einer gut ausgebauten Infrastruktur sowie die unmittelbare Nähe zu Bayreuth oder Erlangen erweist sich die Region insbesondere für mittelständische Unternehmen wie die Kennametal GmbH, Siemens AG oder Huhtamaki Forchheim GmbH & Co. KG als äußerst attraktiver Gewerbestandort. Auch dem Einzelhandel dürften die Vorzüge dieser Region nicht verborgen geblieben sein und stellt somit zumindest eine Option dar, um sich hier eventuell dauerhaft niederlassen zu wollen.

Was sagen die Lagefaktoren für den Einzelhandel aus

Verkehr BayernWie jedes Jahr hatte die IHK in Zusammenarbeit mit der GfK GeoMarketing GmbH auch für das vergangene Geschäftsjahr 2014 vielversprechende Statistiken präsentiert, welche wir Immobiliengutachter Ihnen nicht länger vorenthalten möchten. Mit einem Gesamtumsatz von 2,6 Milliarden Euro dürfen Einzelhändler durchaus zufrieden gewesen sein. Damit verfügte jeder Einwohner des Landkreises über rund 23.036 Euro. Mit einem Kaufkraft-Index von 105,3 Punkten lag die Region deutlich über der 100 Punkte Marke desBundesdurchschnitts.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Verkehrswertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliengutachter oder Mietwertsachverständigen im Landkreis Forchheim? Die Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobilienwertgutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten u.a. auch in Bayern weitgehend ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen