Kirchner & Kollegen Immobiliensachverständige • Verwaltung 09 11/23 79 133 • Montag bis Freitag 8:00 bis 17:00 Uhr

Immobiliengutachter Bremervörde

Immobilienbewertung Bremervörde

Die Immobiliensachverständigen in Bremervörde, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Bremervörde und im Bundesland Niedersachsen um. Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Bremervörde ansässig.

Der Immobilienmarkt in Bremervörde wird von dem Immobiliensachverständigen

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Bremervörde und in der Region Elbe-Weser-Dreieck werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Unser Immobiliengutachter in der Region Elbe-Weser-Dreieck erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Bremervörde

Immobiliengutachten Hausuntersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Bremervörde in der Region der Wümme zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich der Wümme zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Bremervörde

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Rotenburg (Wümme) und die Stadt Bremervörde in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Für Immobilieneigentümer oder andere Beteiligte kann es in dem Ort Bremervörde einige Anlässe geben, für die unsere Immobiliensachverständigen verfügbar sind. Gründe für eine Gutachtenbeauftragung können bspw. sein:

Die qualifizierten Immobiliensachverständigen von Kirchner & Kollegen setzen mit ihren Immobilienwertgutachten rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung in Bremervörde um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen und auch das sichere Auftreten gegenüber Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliensachverständigen Kirchner & Kollegen erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den regionalen und örtlichen Immobilienstandort (Mikrolage, Makrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst wichtigen Anhängen.

„Guten Tag, mein Name ist Matthias Kirchner, ich bin Immobiliensachverständiger und Geschäftsführer des Büros Kirchner & Kollegen. Mit meinen ca. 30 über das Bundesgebiet verteilten Kollegen bieten wir marktgerechte und belastbare Immobilienbewertung auf bestmöglichem Niveau an. Wenn Sie ein rechtssicheres und fundiertes Immobilienwertgutachten in Deutschland benötigen, dann sind wir Ihre Ansprechpartner. Für eine Bewertungsanfrage oder eine unverbindliche Beratung nutzen Sie bitte das unten auf dieser Website eingebundene Kontaktformular oder rufen die weiter oben angegeben Telefonnummer an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.“

Immobilienpreise in Bremervörde

  • Kaufpreise (Neubauhäuser): Durchschnittspreis: 1.355 €/m² Wohnfläche (Spanne: 915 bis 2.135 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise (Bestandshäuser): Durchschnittspreis: 1.175 €/m² Wohnfläche (Spanne: 670 bis 1.640 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Erstbezug): 1.955 €/m² Wohnfläche (Spanne: 1.555 bis 2.475 €/m² Wohnfläche)
  • Kaufpreise Eigentumswohnungen (Wiederverkauf): 1.165 €/m² Wohnfläche (Spanne: 885 bis 1.670 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,95 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,60 bis 7,45 €/m² Wohnfläche)
  • Wohnungsmiete (Bestand): Durchschnitt 5,85 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,80 bis 7,10 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Erstbezug): Durchschnitt 6,45 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 5,05 bis 7,65 €/m² Wohnfläche)
  • Hausmiete (Bestand): Durchschnitt 5,50 €/m² Wohnfläche / Monat netto kalt (Spanne: 4,30 bis 6,45 €/m² Wohnfläche)
Betrachtet der Immobiliengutachter den Immobilienmarkt der Stadt Bremervörde, so erkennt er ein durchschnittliches Preisniveau. In einigen Regionen Niedersachsens sind Immobilien deutlich teuer als in dem deutschen Erholungsort. So zeigen sich die Kreise Diepholz, Hannover, Gifhorn, Lüneburg, Harburg, Wolfenbüttel und Stade mit höheren Immobilienwerten als die Stadt im Landkreis Rotenburg (Wümme). Kunden können Immobilien in Niedersachsen allerdings auch noch günstiger erwerben bzw. mieten. Wer sich am Immobilienmarkt der Landkreise Uelzen, Lüchow-Dannenberg, Nienburg (Weser), Northeim, Schaumburg, Hameln-Pyrmont, Goslar, Hildesheim, Grafschaft Bentheim, Emsland, Wesermarsch und Cloppenburg umschaut, wird mit einem teilweise merklich günstigeren Angebot konfrontiert als in dem staatlich anerkannten Erholungsort. Dennoch sind die Mieten und Kaufpreise für Immobilien im Ort noch bezahlbar. Der Immobiliengutachter hat herausgefunden, dass die Mieten für hiesige Bestandswohnungen im Vorjahr nicht sonderlich gestiegen sind. Stark rückläufig waren in der Betrachtungszeit die Immobilienwerte von Bestandswohnungen. Im Vorjahr sind die Kaufpreise von bestehenden Eigentumswohnungen im Ort um etwa 11 Prozent gefallen. Gestiegen sind hingegen die Kaufpreise von hiesigen Einfamilien- und Doppelhäusern.

Kirchner & Kollegen bewertet u.a. nachfolgende Immobilien in Bremervörde für Sie?

Wohnimmobilien

Wohnimmobilien
  • Eigentumswohnungen
  • Möblierte Wohnungen
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohnheime
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser

Unbebaute Grundstücke, Rechte und Lasten

  • Grundstück in Sanierungsgebieten und entsprechende Ausgleichsbeträge
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Flurstücke im Außenbereich
  • Erbbaurecht
  • Baulasten
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Nießbrauch
  • Reallasten
  • Wohnungsrechte
  • sonstige Rechte i.S. von Grunddienstbarkeiten oder beschränkten persönlichen Dienstbarkeiten

Spezial- und Betreiberimmobilien

Spezial- und Betreiber-Immobilien
  • Gastronomieimmobilien
  • Hotelimmobilien
  • Krankenhausimmobilien
  • Seniorenresidenzen und Pflegeheime
  • Hotelimmobilien
  • Shoppingcenterimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • und sonstige Betreiberimmobilien (Flughäfen, Kraftwerke usw.)

Gewerbeimmobilien

Gewerbeimmobilien
  • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Produktionsimmobilien
  • Büro- und Geschäftsgebäude
  • Logistikimmobilien
  • Industrieimmobilien
  • Ärztehäuser
  • Handelsimmobilien

Makrolage für den Immobilienstandort Bremervörde

Bremervörde präsentiert sich mit einem hohen Erholungswert. Eine große Rolle spielt dabei der Natur- und Erlebnispark, der mit einer Reihe von Sport- und Freizeitmöglichkeiten aufwartet. Der grüne Park gilt als Mittelpunkt in dem staatlich anerkannten Erholungsort. Umgeben ist er von dem etwa 50 Hektar großen Vörder See. Die Besucher des Erlebnisparks genießen ein Angebot, das einige Lokalitäten beinhaltet. Das Haus des Waldes und das Café Dunkel sind zwei davon. Aber auch für ausgiebige Spaziergänge bietet sich der großzügig angelegte Park bestens an. So befinden sich hier große Grünflächen mit verschiedenen Themengärten. Für Naturfreunde ist der niedersächsische Park ein echtes Eldorado, denn in ihm sind über 200 Baumarten zu finden.

Wer in den Landkreis Rotenburg (Wümme) nach Niedersachsen reist, trifft im Norden mitunter auf die schöne Stadt Bremervörde.

Imobilienbewertung HannoverDer staatlich anerkannte Erholungsort besitzt hier eine Fläche von ungefähr 150 Quadratkilometern. Circa 20.000 Einwohner und Einwohnerinnen zählt die norddeutsche Stadt heute. Neben der Kernstadt sind dem Ort ebenso die Ortschaften Speckens, Bevern, Plönjeshausen, Ostendorf, Elm, Hesedorf, Nieder Ochtenhausen, Minstedt, Hönau-Lindorf, Iselersheim und Mehedorf angehörig. In den Ortschaften leben jeweils zwischen 170 und 1.900 Menschen. Die Kernstadt verzeichnet die meisten Einwohner. Zu den nahegelegenen größeren Städten des Erholungsortes gehören Hamburg im Osten (etwa 55 Kilometer entfernt), im Westen Bremerhaven (circa 35 Kilometer entfernt) sowie im Süden die Kreisstadt Rotenburg (Wümme), von welcher den Ort rund 45 Kilometer trennen.

Direkt an die Stadt grenzen die Gemeinden Gnarrenburg, Sandbostel, Deinstedt, Farven, Lamstedt, Hollnsetz, Oldendorf, Estorf, Heinbockel, Kutenholz, Oerel, Alfstedt und Ebersdorf. Der Norden und Osten der Stadt ist von den Landkreisen Cuxhaven und Stade umgeben. Die geografische Lage des Ortes wird durch das Elbe-Weser-Dreieck bestimmt. Der rund 150 Quadratkilometer lange Nebenfluss, die Oste, durchfließt das Stadtgebiet. Bis zur Mündung ist die Oste eine befahrbare Wasserstraße. Auch einige Seen prägen das hiesige Landschaftsbild. Der größte von ihnen ist der Vörder See, welcher künstlich angelegt wurde und ein begehrter Naherholungsort in der Region darstellt. Zu den weiteren kleineren Seen zählen der Auesee im Auepark und der Gelbe See.

Die etwa 20.000 Einwohner wissen die Vorzüge der Stadt zu schätzen. Sowohl Erholung als auch Spaß und Aktion kommen hier nicht zu kurz.

Verkehr Makrolage NiedersachsenDie vielen Seen und der Erholungspark der Stadt bieten viele Entspannungs- und Freizeitmöglichkeiten. Aber auch Feste und Veranstaltungen finden in dem niedersächsischen Ort regelmäßig statt. Sei es das City-West-Stadtfest im Juli, der Jahrmarkt im Frühling oder der Weihnachtsmarkt, welcher jeden Dezember den Rathausmarkt ziert – in der Stadt wird es nicht so schnell langweilig. Auch wegen der günstigen Lage zwischen den Metropolen Hamburg und Bremen ist die Stadt beliebt. Die weitläufigen Landschaften der Region bieten die idealen Voraussetzungen zum Radfahren und Wandern. Aber auch Wassersportler können auf einem der vielen hiesigen Gewässer ihrem Hobby nachgehen.

Dienstleistungen und Handel sind in Bremervörde zu Hause.

Wirtschaft MakrolageDas Mittelzentrum ist bemüht, für seine Unternehmen bestmögliche Gegebenheiten zu schaffen. Die Wirtschaftsförderung nimmt somit im Ort einen hohen Stellenwert ein. Die Stadt versorgt als Dienstleistungs- und Einkaufszentrum ein Einzugsgebiet von etwa 52.000 Menschen.

Die niedersächsische Stadt zeigte sich 2015 mit einem hohen Kaufkraftzufluss. Die einzelhandelsrelevante Kaufkraft lag bei 96,8. Die Einzelhandelszentralität betrug 144,4.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Rathausmarkt 1 in 27432 Bremervörde (Telefon: 0 47 61/ 98 7-0). Umfeld von Bremervörde: Cuxhaven, Otterndorf, Stade, Bremerhaven, Buxtehude, Hamburg, Osterholz-Scharmbeck, Bremen, Zeven, Rotenburg, Sittensen, Tostedt.

Jetzt Bewertungsanfrage stellen:

Ort und PLZ

Bewertungsanfrage M. Kirchner
Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Bremervörde? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.
Menü schließen