Immobiliengutachter Varel

Die Immobiliengutachter in Varel, Kirchner & Kollegen setzen Immobilienbewertung in Varel und im Bundesland Niedersachsen um.

Die Kooperation von Sachverständigen für Immobilienbewertung ist mit einem Standort in der Nähe von oder direkt in Varel ansässig.

Der Immobilienmarkt in Varel wird von dem Immobiliensachverständigen

Varel

Klaus-Peter Wolf / pixelio.de

für ein Verkehrswertgutachten intensiv analysiert. Die benötigten Marktdaten des Immobilienmarktes in Varel und in der Region Friesland werden genau und zeitnah recherchiert. Diese Recherche bezieht sich üblicherweise auf Bodenrichtwerte mit den entsprechenden Rahmendaten, Liegenschaftszinssätze, Mietpreise, Marktanpassungsfaktoren (Sachwertfaktoren) und die allgemeinen soziodemographischen, konjunkturellen und immobilienkonjunkturellen Kennzahlen.

Die Immobilienwerte von Eigentumswohnungen sind in Varel, nach Recherchen des Immobiliengutachters, erheblich gestiegen.

Bestandswohnungen verzeichneten im Vorjahr einen Anstieg von rund zehn Prozent. Noch stärkere Preisentwicklungen weisen in der Gegend Neubauwohnungen auf. Die Preise dieser Immobilien sind in den zurückliegenden zwölf Monaten um durchschnittlich 18 Prozent gestiegen. Alle Wohnlagen der Stadt sind von diesen Preiserhöhungen betroffen. Gegenwärtig zahlen Kunden für eine Eigentumswohnung, die als Neubauobjekt angezeigt ist, rund 3.030 Euro pro Quadratmeter. Bei einer Wohnung aus dem Bestand eruiert der Immobiliengutachter wesentlich niedrigere Kaufpreise. Derzeit werden diese Immobilien im Ort für rund 1.460 Euro je Quadratmeter angeboten. Trotz der gewaltigen Preissprünge, die vor allem das Kaufsegment betreffen, sind die Preise am städtischen Immobilienmarkt noch günstiger als vielerorts in Niedersachsen. So zeigten sich – im Rahmen der Recherchen des Immobiliengutachters – am Immobilienmarkt der Kreise Diepholz, Hannover, Verden, Gifhorn, Lüneburg und Stade deutlich kostspieligere Angebote. Wer in den niedersächsischen Zentren Hannover, Oldenburg, Wolfsburg und Osnabrück leben will, muss sich ebenfalls mit merklich höheren Kauf- und Mietpreisen arrangieren. Doppel- und Einfamilienhäuser weisen in der Stadt sichtbar niedrigere Immobilienwerte auf als Neubauwohnungen. Interessiert sich der Kunde am regionalen Immobilienmarkt für ein Haus aus dem Bestand, so wird er überwiegend mit Kaufpreisen in einer Höhe von ungefähr 1.330 Euro pro Quadratmeter konfrontiert. Etwas drauflegen muss der Kaufinteressent bei neuen Häusern. Im Schnitt kosten diese im Ort 1.600 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Im Vorjahr waren Bestandshäuser im Ort noch deutlich günstiger. Die Kaufpreise von Neubauhäusern sind im Betrachtungszeitraum nur leicht nach oben geklettert. Der Blick auf das Mietsegment des Ferienortes sagt, dass sich die Mietpreise in den letzten zwölf Monaten nicht wesentlich verändert haben. Sowohl Wohnungen als auch Ein- und Zweifamilienhäuser verzeichneten im jeweiligen Betrachtungszeitraum nur moderate Anstiege. Für ein Bestandshaus in der Stadt werden gegenwärtig Mietpreise von rund 6 Euro pro Quadratmeter verlangt. Eine Bestandswohnung zeigt sich mit Quadratmeterpreisen von circa 5,70 Euro. Die Neubauwohnung wird im Ort meist nicht unter 7,90 Euro pro Quadratmeter vermietet.

Unser Immobiliengutachter in der Region Friesland erstellt Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB, Mietwertgutachten im Sinne des § 558 BGB und in Einzelfällen auch Energieausweise, Energiesanierungsgutachten und Beweissicherungsberichte.

Für die Immobilienbewertung in Varel

untersuchen unsere Immobiliensachverständigen neben der Substanz des Bewertungsobjektes die o.g. örtlichen Immobilienmarktdaten um sowohl ein Gespür für den Immobilienmarkt in der Stadt Varel in der Region Friesland zu bekommen aber auch Daten in konkrete Bewertungsmodelle einfließen zu lassen.

Hierzu kommen unterschiedliche Wertermittlungsverfahren, je nach Immobilienart im Bereich des Frieslandes zum Einsatz. Im Einzelnen sind diese:

Der örtlich zuständige Immobiliengutachter für Varel

führt mit dem Auftraggeber oder einem Vertreter gemeinsam einen Ortstermin durch, besichtigt und dokumentiert die Immobilie auskömmlich und recherchiert umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Kreises Friesland und die Stadt Varel in Niedersachsen. Für eine fundierte und qualitätsgesicherte Immobilienbewertung (Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 BauGB) in der Region und seinen Gemeinden stehen wir zur Verfügung.

Die am Jadebusen gelegene Stadt Varel fasziniert mit eindrucksvollen Bildern. Die direkte Lage an der Nordsee und der großen Meeresbucht vermittelt eine echte Postkartenidylle.

Wegen des hier herrschenden gemäßigten Seeklimas gilt die Stadt als ein gern besuchter Ferienort. Weite Nadel- und Laubwälder ziehen sich durch die Gegend, die in ihrer Form nahezu einzigartig ist. Selten findet man so abwechslungsreiche Landschaften vor wie in der niedersächsischen Ferienregion. Moor und Geest wechseln sich ab mit Wald und Marsch. Der Ort beschert seinen Besuchern nicht nur einen hohen Erholungsfaktor, sondern ebenso ein breites Kultur- und Freizeitangebot.

Varel agiert als Stadt und zugleich selbstständige Gemeinde im Landkreis Friesland. Dieser ist im Nordwesten von Niedersachsen zu finden.

Mit rund 25.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt im niedersächsischen Kreisgebiet. Das Stadtareal umfasst eine Gesamtfläche von circa 113 Quadratkilometern. Im Landkreis Friesland ist der Ort im Süden gelegen, wo er im Süden an die Gemeinden Wiefelstede und Rastede (Landkreis Ammerland) grenzt. Der Westen der Stadt wird von der Gemeinde Bockhorn umsäumt, die dem selbigen Kreisgebiet angehört. Im Südosten teilt sie sich mit dem Landkreis Wesermarsch eine gemeinsame Grenze. Der Norden des Stadtgebiets wird von der Nordsee umfasst. Der Ort befindet sich auf einem Geestrücken. Der Jadebusen ist nördlich der Stadt gelegen. Sie wird gleichermaßen als die „Stadt zwischen Wald und Meer“ betitelt. Viele Regionen, welche den Ort umgeben, stehen unter Natur- und Landschaftsschutz. Insgesamt gehören 21 Stadtteile zu der selbstständigen Gemeinde, die bereits 2000 vor Christus besiedelt war. Die naturverbundene Stadt ist zu etwa 77 Prozent von Landwirtschaftsflächen geprägt. Waldflächen nehmen hier knapp über zehn Prozent ein. Dieser Anteil ist – im Vergleich zu anderen Orten, die an der Nordsee liegen – recht hoch.

Die ausgezeichnete Lage und der hohe Erholungswert sind zwei wesentliche Vorzüge, welche die Stadt zu bieten hat. Hinzu kommen erschwingliche Immobilienpreise und eine Infrastruktur, die in den vergangenen Jahren stetig optimiert wurde.

Vor allem das Nordseebad Dangast hat sich deutlich auf den Fremdenverkehr ausgerichtet. Wegen des Wattenmeeres und der heilenden Jod-Sole-Quelle kommen jährlich zahlreiche Urlauber in die Gegend, die gleichwohl eine große Anzahl an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen bereithält. Darüber hinaus wartet ein umfassendes Angebot im Bereich Kinderbetreuung, Einzelhandel und Dienstleistungen auf die hiesigen Bewohner.

Die Wirtschaft der friesländischen Stadt ist mittlerweile von einem hohen Potenzial geprägt. Die Stadt konnte sich als innovatives Mittelzentrum in Niedersachsen etablieren. Dazu beigetragen haben unter anderem die verkehrsgünstige Lage und der Fremdenverkehr, der in der Region einen hohen Stellenwert hat.

Varel verzeichnete 2015 eine Kaufkraft im Einzelhandel von 6.289 Euro pro Einwohner. Mit einer Kaufkraft-Kennziffer von 97,4 liegt die einzelhandelsrelevante Kaufkraft in der Stadt unter den Werten von Jever und Wangerooge.

Der Verwaltungssitz der Stadt ist Windallee 4 in 26316 Varel (Telefon: 0 44 51/ 12 6-0). Umfeld von Varel: Jade, Rastede, Wiefelstede und Bockhorn .

Haben Sie Fragen zum Thema Immobilienwertgutachten bzw. benötigen einen Immobiliensachverständigen oder Mietwertgutachter in Varel? Die Immobiliengutachter Kirchner & Kollegen helfen Ihnen gern weiter. Unsere deutschlandweite Kooperation deckt das Bundesgebiet mit Immobiliengutachtern mit umfangreichen Kenntnissen in den regionalen Immobilienmärkten auch in Niedersachsen annähernd ab. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir rufen Sie gern zurück.

Kontaktformular:

Checking…

Ouch! There was a server error.
Retry »

Sending message…






Spamblockfrage

6 + 10 =


Comments are closed.